Advertisement

Analyse, Gestaltung und Optimierung des Transports von Teilladungen im interkontinentalen Seeverkehr

  • Cornelia Warmer

Part of the Produktion und Logistik book series (PL)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xvii
  2. Cornelia Warmer
    Pages 1-5
  3. Cornelia Warmer
    Pages 7-37
  4. Cornelia Warmer
    Pages 39-52
  5. Cornelia Warmer
    Pages 93-123
  6. Cornelia Warmer
    Pages 125-178
  7. Cornelia Warmer
    Pages 179-182
  8. Back Matter
    Pages 183-187

About this book

Introduction

Cornelia Warmer führt mittels quantitativer Methoden eine strategische Netzwerkplanung

zur Gestaltung eines unternehmensinternen Konsolidierungsnetzwerkes für Teilladungen im interkontinentalen Seeverkehr durch. Hierfür werden verschiedene praxisnahe mathematische Formulierungen des Hub Location Problems aus der Perspektive eines Verladers modelliert und zur Abbildung eines Praxisproblems zwei verschiedene Formulierungsvarianten vorgestellt: eine Pfad- und eine Stufen-orientierte Formulierung. Des Weiteren erfolgt eine Analyse der einzelnen Modelle anhand unterschiedlicher Untersuchungsszenarien (Netzwerkkonfigurationen) hinsichtlich des Lösungsverhalten, der Robustheit bei Schwankung verschiedener Eingangsgrößen sowie der Skalierbarkeit für praxisrelevante Größenordnungen.

Der Inhalt

  • Grundlagen zur Planung von Transportnetzen
  • Praxisproblem
  • Modellierung und Optimierung von Transportnetzen
  • Optimierungsmodelle und Anwendung

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Logistik, Supply Chain Management und Operations Research
  • Praktikerinnen und Praktiker aus den Bereichen Transport Management und Strategische Netzwerkplanung

Die Autorin

Dr. Cornelia Warmer promovierte bei Prof. Dr. Herbert Meyr am Lehrstuhl für Supply Chain Management an der Universität Hohenheim. 

Keywords

Strategische Netzwerkplanung Supply Chain Management Operations Research Hub Location Problem Planungsproblem

Authors and affiliations

  • Cornelia Warmer
    • 1
  1. 1.HohenheimGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Oil, Gas & Geosciences
Engineering