Advertisement

Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2017

Elektrifizierung im Umfeld Ladungswechsel 10. MTZ-Fachtagung

  • Johannes Liebl
Conference proceedings

Part of the Proceedings book series (PROCEE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Mario Medicke, Andre Brenner, Michael Günther
    Pages 1-21
  3. Björn Franzke, Bastian Morcinkowski, Philipp Adomeit, Patrick Hoppe, Stefania Esposito
    Pages 23-46
  4. Alexander Fandakov, Michael Bargende, Michael Grill, Max Mally, André Casal Kulzer
    Pages 47-72
  5. Dirk Weberskirch, Dominic Hyna, Thomas Malischewski, Steffen Hirschmann, Tim Dressel
    Pages 73-84
  6. Jürgen Rechberger, Alexander Schenk
    Pages 97-108
  7. Mathias Bogner, M. Heldmann, A. Artinger, J. Ehrhard, J. Beer
    Pages 135-151
  8. Michael Kornexl, Hans-Peter Rabl, Wolfgang Mayer, Peter Haluska, Jan Ehrhard
    Pages 153-172
  9. Dirk C. Leinhos, Samuel Engeda, Andreas Heinisch, Johannes Dimler, Christian Schwarz
    Pages 211-231
  10. Andreas Fuchs
    Pages 233-236

About these proceedings

Introduction

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Tagungsbands zur ATZlive-Veranstaltung Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2017 sind unter anderem die Betrachtung des Gesamtsystems und dessen Optimierung, der Einfluss der Elektrifizierung auf den Ladungswechsel, Brennverfahren, Variabilitäten, Brennstoffzelle, Aufladung sowie neue Entwicklungsmethoden. Die Tagung ist eine unverzichtbare Plattform für den Wissens- und Gedankenaustausch von Forschern und Entwicklern aller Unternehmen und Institutionen.

Der Inhalt
Brennverfahren.- Variabilitäten.- Brennstoffzelle.- Entwicklungsmethoden.- Aufladung.- Elektrifizierung.

Die Zielgruppen
Fahrzeug- und Motoreningenieure sowie Studierende, die aktuelles Fachwissen im Zusammenhang mit Fragestellungen ihres Arbeitsfeldes suchen - Professoren und Dozenten an Universitäten und Hochschulen mit Schwerpunkt Kraftfahrzeug- und Motorentechnik - Gutachter, Forscher und Entwicklungsingenieure in der Automobil- und Zulieferindustrie

Der Veranstalter
ATZlive steht für Spitzenqualität, hohes Niveau in Sachen Fachinformation und ist Bestandteil der Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature.  Hier wird unter einem Dach das Know-how der renommiertesten Wirtschafts-, Wissenschafts- und Technikverlage Deutschlands vereint.

Keywords

High-Tech-Antriebe Ladungsbewegungskonzepte Verdichtervariabilität Doppelstromturbine Brennstoffzelle

Editors and affiliations

  • Johannes Liebl
    • 1
  1. 1.MoosburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering