Advertisement

© 2018

Digitales Pricing

Strategische Preisbildung in der digitalen Wirtschaft mit dem 3-Level-Modell

Benefits

  • Darstellung der neuen Chancen und Handlungsoptionen im Preismanagement bedingt durch die Digitalisierung (inkl. KI)

  • Der Pricingprozess wird eingebettet in das Geschäfts- und Erlösmodell – so gelingt eine schlüssige Preisbildung und -optimierung

  • Nutzung der Erkenntnisse der Preispsychologie im Pricingprozess

  • Viele Fallbeispiele und Checklisten

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Frank Frohmann
    Pages 83-152
  3. Frank Frohmann
    Pages 153-253
  4. Frank Frohmann
    Pages 255-273
  5. Frank Frohmann
    Pages 275-288

About this book

Introduction

Dieses Buch liefert neue Lösungen und Ansatzpunkte für ein professionelles Pricing im Zeitalter der Digitalisierung. Der Autor entwickelt eine ganzheitliche und zugleich praxisbewährte Methode, die drei inhaltlich verbundene Ebenen miteinander verknüpft: Geschäftsmodell, Erlösmodell und Pricingprozess. Er zeigt, dass digitales Pricing weit über eine Automatisierung von Pricingschritten hinausgeht. Das vorliegende Buch bietet einen Überblick über Prozesse und Methoden der Gewinnoptimierung für digitale Angebote sowie für Produkte und Services, deren Geschäftsmodell sich durch die Digitalisierung verändernwird. Zusätzlich zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf das Preismanagement hat der Autor zahlreiche Erkenntnisse der Preispsychologie in die einzelnen Stufen des Pricingprozesses eingebettet.

Mit dieser ganzheitlichen und innovativen Methode gelingt eine konsistente Preisbildung mit bestmöglicher Orientierung am Kundennutzen und gleichzeitiger Margenabschöpfung für die Unternehmen. Große Praxisnähe und Beispiele aus bedeutenden Branchen (z. B. Medien und Software, Maschinenbau und Automobil sowie aus zahlreichen Servicesektoren) machen das Werk zu einem wertvollen Leitfaden für Entscheider und Pricingexperten.

Aus dem Inhalt
• Grundlagen und Besonderheiten des Preismanagements und des digitalen Pricings
• Die fünf Stufen des Pricingprozesses
• Praxisrelevante Erkenntnisse der Verhaltenspsychologie für das Pricing
• Praxisbeispiele, Projektskizzen, Methoden-Innovation

Der Autor
Frank Frohmann blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Preisstrategien in zahlreichen Branchen zurück. Seine umfassenden Erfahrungen mit Pricingstrategien und Preisoptimierungen basieren auf drei wesentlichen Tätigkeitsfeldern: externe Unternehmensberatung, operatives Preismanagement und Inhouse-Consulting.



Keywords

Preisfindung Preisstrategie Dynamic Pricing Preismanagement Buch Preismanagement Dgital pricing kundenindividuelle Preise strategische Preisfindung Buch Preisstrategie strategisches pricing welche Preisstrategie welche Preisstrategien jetzt funktionieren was ist Preisstrategie professionelles Preismanagement skimming preisstrategie Preispolitik

Authors and affiliations

  1. 1.Rüdesheim am RheinGermany

About the authors

Frank Frohmann blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Preisstrategien für zahlreiche Unternehmen verschiedenster Branchen zurück. Seine umfassender Erfahrungsschatz mit Pricing-Strategien und Preisoptimierungen basiert auf drei wesentlichen Tätigkeitsfeldern: externe Unternehmensberatung, operatives Preismanagement und Inhouse-Consulting. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mainz arbeitete Frohmann ab 1996 bei Simon, Kucher & Partners in Bonn. Von 2003 bis 2007 war Frank Frohmann im zentralen Pricing des Lufthansa Konzerns tätig. In der Zentrale der Robert Bosch GmbH beriet er als Inhouse Consultant ab 2008 alle Geschäftsbereiche in Fragestellungen des Pricing und der Produktentwicklung. Seit 2013 ist er für einen internationalen Chemie-Konzern tätig. 

Dieses Buch basiert auf mehr als 20 Jahren branchenübergreifender Praxiserfahrung im Preismanagement und vor allem seiner Tätigkeit bei Simon, Kucher & Partners. Sein Wissen und seine Methodenkompetenz haben sich in vielfältigen Branchen von Automotive und Maschinenbau über Telekommunikation und Transport bis hin zu digitalen Branchen bewährt. Mit Fragestellungen der Digitalisierung beschäftigte sich Frank Frohmann bereits Ende der 90er Jahre in Projekten für B2C- und B2B-Firmen. Vor diesem Hintergrund strukturiert er das „Digitale Pricing“ auf Basis seines „3 Ebenen-Modells“ in pragmatische Handlungsanleitungen für Entscheider aller Branchen.

Bibliographic information

  • Book Title Digitales Pricing
  • Book Subtitle Strategische Preisbildung in der digitalen Wirtschaft mit dem 3-Level-Modell
  • Authors Frank Frohmann
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-22573-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-22572-8
  • eBook ISBN 978-3-658-22573-5
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XIV, 288
  • Number of Illustrations 58 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Marketing
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Telecommunications
Law
Consumer Packaged Goods
Oil, Gas & Geosciences
Engineering