Advertisement

Carl Schmitts Rolle bei der Machtkonsolidierung der Nationalsozialisten

Ein Engagement auf Zeit

  • Stefan Hermanns

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Stefan Hermanns
    Pages 9-53
  3. Stefan Hermanns
    Pages 95-127
  4. Stefan Hermanns
    Pages 129-253
  5. Stefan Hermanns
    Pages 255-323
  6. Stefan Hermanns
    Pages 325-388
  7. Stefan Hermanns
    Pages 389-486
  8. Stefan Hermanns
    Pages 487-501
  9. Back Matter
    Pages 503-548

About this book

Introduction

Stefan Hermanns skizziert eine Weimarer Republik im Ausnahmezustand und wählt als Ausgangspunkt den historischen Ort, mit dem Ziel, die bis heute verhärteten Fronten zu überbrücken und sich dem Thema positiv naiv zu nähern. Er zeigt, dass Carl Schmitts Artikel "Der Führer schützt das Recht" zum archimedischen Punkt in seinem Leben wurde. Hermanns beschreibt Schmitts steilen aber kurzen Werdegang innerhalb des nationalsozialistischen Systems und untersucht die Fragen, ob Schmitt in dieser Zeit neue Gedanken entwickelte, seine Lehre den Nationalsozialisten anpasste oder sich als Antisemit demaskierte. Zusätzlich hinterfragt er, welche Kritiken an Schmitt und seinem Engagement belegbar sind und welche lediglich über die Zeit reproduziert wurden.

Der Inhalt
• Carl Schmitt und der Ausnahmezustand in der Weimarer Republik
• „Der Führer schützt das Recht“
• Schmitt am Vorabend seiner Diffamierung
• Carl Schmitt, der Nationalsozialismus und die Juden
• Carl Schmitt, Rudolf Augstein und der Spiegel

Die Zielgruppen
• Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft, Geschichtswissenschaft und Jura
• Praktiker mit Interesse für die Weimarer Republik, den politischen Umsturz und die junge Bundesrepublik Deutschland

Der Autor
Stefan Hermanns forscht insbesondere zu Carl Schmitt und seiner Lehre vom Ausnahmezustand mit dem interdisziplinären Ansatz, Theorie und Person im sozialen und historischem Kontext zu verstehen.

Keywords

Weimarer Republik Nacht der langen Messer Nationalsozialismus Drittes Reich Röhm-Morde Nationalkonservative 1930iger Jahre Das Schwarze Korps Der Führer schützt das Recht Preußenschlag Preußen contra Reich Staatsnotstandplan Schleicher Papen Kronjurist

Authors and affiliations

  • Stefan Hermanns
    • 1
  1. 1.DüsseldorfGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking