Advertisement

© 2018

Evolution und Leid als Herausforderung für den Glauben

Zu den erkenntnistheoretischen und formalen Voraussetzungen zeitgenössischer Argumente aus dem Übel

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xiv
  2. Marco Benasso
    Pages 1-10
  3. Marco Benasso
    Pages 51-59
  4. Marco Benasso
    Pages 61-100
  5. Marco Benasso
    Pages 157-184
  6. Marco Benasso
    Pages 185-220
  7. Marco Benasso
    Pages 221-285
  8. Marco Benasso
    Pages 287-296
  9. Back Matter
    Pages 297-319

About this book

Introduction

Marco Benasso behandelt in diesem Buch Fragen wie: Verschärft die Annahme der Evolutionstheorie das Problem des Übels? Liegt vielleicht hierin die wahre Herausforderung von „Glaube und Evolution“? Zumindest könnte man dies mit mehr Recht behaupten, als diejenigen, die in der Vereinbarkeit von Schöpfungsbericht und Evolutionstheorie einen Widerspruch zu sehen meinen. Das Problem des Übels in all seinen Facetten gilt einhellig als das stärkste Argument gegen die Rationalität des Theismus. Die Annahme einer evolutionären Entstehung der Artenvielfalt verschärft dieses Problem in entscheidender Hinsicht. Es sind neue Ansätze gefragt, wenn man naturwissenschaftliche Ergebnisse ernst nehmen will und gleichzeitig den Glauben an Gott rational rechtfertigen möchte.

Der Inhalt
  • Die Natur: Ein Panoptikum des Schreckens?
  • Systematische Annäherung an das Problem des Übels
  • Hume, Darwin und Bayes: Eine explanatorische Herausforderung
  • Epistemische Bescheidenheit: die Grenzen der Theodizee
  • Eine vernachlässigte Option: der skeptische Ansatz
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende aus den Bereichen Philosophie und Theologie
  • Lehrer und Lehrerinnen der Fächer Religion und Philosophie
Der Autor
Marco Benasso ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Innsbruck tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte sind analytische Religionsphilosophie und Erkenntnistheorie.

Keywords

Darwinian Problem of Evil Religionskritk Theodizeefrage Theismus und Evolution Problem of Evil T Problem des Übels Argument aus dem Übel Leiden der Tiere Theodizee theodicy Arguments from Evil Science and Religion

Authors and affiliations

  1. 1.InnsbruckAustria

About the authors

Marco Benasso ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Innsbruck tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte sind analytische Religionsphilosophie und Erkenntnistheorie. ​

Bibliographic information

  • Book Title Evolution und Leid als Herausforderung für den Glauben
  • Book Subtitle Zu den erkenntnistheoretischen und formalen Voraussetzungen zeitgenössischer Argumente aus dem Übel
  • Authors Marco Benasso
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-22434-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name J.B. Metzler, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-22433-2
  • eBook ISBN 978-3-658-22434-9
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XIV, 319
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Philosophy of Religion
    Epistemology
    Philosophy of Science
  • Buy this book on publisher's site