Advertisement

© 2018

Ernährung, Nahrungsmittelmärkte und Landwirtschaft

Ökonomische Fragestellungen vor dem Hintergrund der Globalisierung

Benefits

  • Thematisierung der Nahrungsmittelmärkte aus globaler Sicht vor dem aktuellen Diskurs um Freihandel

  • Ethische Reflexion ökonomischer Aspekte der Nahrungsmittelindustrie und der Landwirtschaft

  • Skizzierung von Alternativen

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Christian J. Jäggi
    Pages 1-13
  3. Christian J. Jäggi
    Pages 15-35
  4. Christian J. Jäggi
    Pages 37-80
  5. Christian J. Jäggi
    Pages 81-91
  6. Christian J. Jäggi
    Pages 93-103
  7. Christian J. Jäggi
    Pages 105-109
  8. Christian J. Jäggi
    Pages 111-130
  9. Christian J. Jäggi
    Pages 131-137

About this book

Introduction

Ernährung wird heute vor allem unter ernährungstechnischen, medizinisch-gesundheitlichen oder weltanschaulichen Aspekten (z.B. Vegetarianismus, Veganismus usw.) diskutiert. Obwohl die Nahrungsmittelindustrie einen der wichtigsten Märkte darstellt, werden Fragen der Nahrungsmittelproduktion, der Landwirtschaft, des Nahrungsmittelhandels und der Biodiversität meist unter nationalen Vorzeichen diskutiert. Nicht nur auf Produzentenseite, sondern auch aus der Sicht der Konsumenten sind die Nahrungsmittelmärkte – obwohl immer noch national strukturiert – mehr und mehr zu globalen Märkten geworden, was sich etwa in der Entwicklung der Nahrungsmittelrohstoffpreise zeigt. Dazu kommt, dass große Nahrungsmittelkonzerne die Strategie verfolgen, die gesamten Wertschöpfungsketten im Landwirtschafts- und Nahrungsmittelbereich zu vereinheitlichen – wohlgemerkt unter ihrer Kontrolle. 

Das Buch thematisiert ökonomische Fragen zur Nahrungsmittelproduktion, zur Landwirtschaft, zum Handel mit Nahrungsmitteln und zur Biodiversität. Dabei werden Alternativen zur traditionellen Landwirtschaft, zur Massentierhaltung, zum Verlust an biologischer Vielfalt diskutiert – und aus wirtschaftlicher Sicht reflektiert. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf Aspekten der Globalisierung.

Der Inhalt
  • Ernährung
  • Nahrungsmittelmärkte
  • Landwirtschaft
  • Fleischindustrie und Fischerei
  • Agrarhandel
  • Biodiversität und Biolandbau
  • Alternativen

Der Autor
Christian J. Jäggi, Dr. phil. Ethnologe, exec. Master of Non Profit Management und Theologe, arbeitet und forscht zu Fragen der Ökonomie, Migration und Ethik. Er unterrichtet an verschiedenen Fachhochschulen und ist Geschäftsleiter des gemeinnützigen Vereins Inter-Active in Meggen/Schweiz.

Keywords

Nahrungsmittel Ernährung Nahrungsmittelmärkte Landwirtschaft Tierhaltung Biodiversität Ethik Kulturgeschichte Wettlauf um Wasser Fleischindustrie Agrarhandel Nahrungsabfall Ökologische Landwirtschaft Ethnische Leitlinien 978-3-658-22268-0

Authors and affiliations

  1. 1.MeggenSwitzerland

About the authors

Christian J. Jäggi, Dr. phil. Ethnologe, exec. Master of Non Profit Management und Theologe, arbeitet und forscht zu Fragen der Ökonomie, Migration und Ethik. Er unterrichtet an verschiedenen Fachhochschulen und ist Geschäftsleiter des gemeinnützigen Vereins Inter-Active in Meggen/Schweiz.

Bibliographic information

  • Book Title Ernährung, Nahrungsmittelmärkte und Landwirtschaft
  • Book Subtitle Ökonomische Fragestellungen vor dem Hintergrund der Globalisierung
  • Authors Christian J. Jäggi
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-22269-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-22268-0
  • eBook ISBN 978-3-658-22269-7
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VII, 137
  • Number of Illustrations 28 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Agricultural Economics
    Business Ethics
    Agricultural Ethics
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Biotechnology
Finance, Business & Banking