Advertisement

Handbuch Drogen in sozial- und kulturwissenschaftlicher Perspektive

  • Robert Feustel
  • Henning Schmidt-Semisch
  • Ulrich Bröckling

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Robert Feustel, Henning Schmidt-Semisch, Ulrich Bröckling
    Pages 1-11
  3. Kulturgeschichtliche Zugänge zu Drogen und Rausch

  4. Drogen und Sucht

    1. Front Matter
      Pages 117-117
    2. Burkhard Kastenbutt
      Pages 119-129
    3. Frank Nolte
      Pages 131-141
    4. Henning Schmidt-Semisch
      Pages 143-157
    5. Jakob Tanner
      Pages 159-172
    6. Birgitta Kolte, Henning Schmidt-Semisch
      Pages 173-191
  5. Theorie der Drogen: Soziologische und kulturwissenschaftliche Perspektiven

    1. Front Matter
      Pages 193-193
    2. Dagmar Danko
      Pages 209-221
    3. Arnold Schmieder
      Pages 223-235
    4. Bernd Dollinger
      Pages 237-247
    5. Matthias Leanza
      Pages 249-262
    6. Lars Gertenbach
      Pages 263-277
    7. Michael Schetsche, Ina Schmied-Knittel
      Pages 279-292
    8. Ferdinand Sutterlüty
      Pages 293-305
    9. Irmgard Vogt
      Pages 307-325
    10. Jan Wehrheim
      Pages 327-340
    11. Greta Wagner
      Pages 341-352
    12. Jeannie Moser
      Pages 353-366
    13. Christine Graebsch
      Pages 367-379
  6. Drogenmärkte und Prohibition

  7. Ethnografische Streifzüge

    1. Front Matter
      Pages 493-493
    2. Sandra Bucerius
      Pages 495-510
    3. Susanna Prepeliczay
      Pages 511-529
    4. Sibylle Walter, John Litau, Gabriele Stumpp
      Pages 547-554
    5. Tom John Wolff
      Pages 555-575
    6. Philippe Bourgois
      Pages 577-591
    7. Christiane Bernard
      Pages 611-626
  8. Klassische Beiträge zur Drogenforschung

    1. Front Matter
      Pages 627-627
    2. Howard Becker
      Pages 629-641
    3. Thomas S. Szasz
      Pages 643-657

About this book

Introduction

Die Beiträge dieses Bands kartographieren das soziologische und kulturwissenschaftliche Feld in Bezug auf Drogen und die mit ihnen verbundenen sozialen, gesellschaftlichen und politischen Praktiken.

Der Inhalt
• Kulturgeschichtliche Zugänge zu Drogen und Rausch
• Drogen und Sucht
• Theorie der Drogen: Soziologische und kulturwissenschaftliche Perspektiven
• Drogenmärkte und Prohibition
• Ethnografische Streifzüge
• Klassische Beiträge zur Drogenforschung

Die Zielgruppen
• Studierende und Lehrende der Fächer Soziologie, Kultur- und Politikwissenschaft und angrenzende Fächer
• Praktikerinnen und Praktiker der sozialen Arbeit
• Drogenpolitisch Interessierte

Die Herausgeber
Dr. Robert Feustel ist am Institut für Soziologie der Universität Jena im Arbeitsbereich Wissenssoziologie und Gesellschaftstheorie tätig.
Dr. Henning Schmidt-Semisch ist Professor am Fachbereich Human- und Gesundheitswissenschaften der Universität Bremen.
Dr. Ulrich Bröcklig ist Professor für Kultursoziologie an der Universität Freiburg im Breisgau.

Keywords

Kulturgeschichte der Drogen Soziale Konstruktion von Drogen Transzendenzerfahrungen Drogenkonsum Theorie des Drogenkonsums Politische Ökonomie der Drogen Pharmakontherapien Leistungssteigerung Self-Enhancement

Editors and affiliations

  • Robert Feustel
    • 1
  • Henning Schmidt-Semisch
    • 2
  • Ulrich Bröckling
    • 3
  1. 1.Friedrich-Schiller-Universität JenaJenaGermany
  2. 2.Universität Bremen BremenGermany
  3. 3.Albert-Ludwigs-Universität FreiburgFreiburg im BreisgauGermany

Bibliographic information