Advertisement

Der Altersübergang als Neuarrangement von Arbeit und Leben

Kooperative Dienstleistungen für das Alter(n) in Vielfalt

  • Werner Schneider
  • Stephanie Stadelbacher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Markus Holler, Daniela Schneider, Constantin Wiegel
    Pages 33-53
  3. Wolfgang Dunkel, Natalie Gehringer, Moritz Hillebrecht
    Pages 55-87
  4. Ernst Kistler, Markus Holler, Daniela Schneider
    Pages 89-113
  5. Norbert Huchler, Margit Weihrich, Stephanie Porschen-Hueck, Anna Monz, Sonja Schamann, Fritz Böhle et al.
    Pages 115-150
  6. Stephanie Manges, Thomas Schmid, Jessica Striebel, Tanja Wiedemann
    Pages 199-224

About this book

Introduction

Als Teil einer Reihe von Veröffentlichungen im Rahmen des Verbundprojekts FISnet (Flexible, individualisierte Service-Netzwerke) bietet der vorliegende Sammelband einen differenzierten Blick auf den inhaltlichen Fokus des Projekts, den Altersübergang generell und speziell die Gesundheit im Altersübergang, aber auch auf flankierende Aspekte kooperativer Dienstleistungen für den Altersübergang. Das Buch schließt damit nicht nur an den aktuellen Diskurs um das Alter(n) an, sondern leistet darüber hinaus einen Beitrag zur gegenwärtigen und zukünftigen Gestaltung von Unterstützungsmaßnahmen für den Altersübergang.

Der Inhalt
• Der Altersübergang als gesellschaftliches Problem und als Gestaltungsaufgabe
• Altersübergang und Ruhestand
• Lebenslagen, Altersbilder und Inanspruchnahme von Dienstleistungen für den Altersübergang
• Lebensführung im Altersübergang 
• Alter(n)sgerechte Arbeitsbedingungen und Lebenslagen 
• Dienstleistungen für Prävention im Altersübergang 
• Kunden gehen nicht in Rente
• Gesundheitsbezogene IT-Nutzung im Altersübergang
• Komplexität nachhaltig gestalten

Die Zielgruppen
Sozialwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler (besonders im Bereich der Alter(n)sforschung, Demographieforschung, Netzwerkforschung, Arbeitsforschung und Dienstleistungsforschung); im (Gesundheits-)Dienstleistungsbereich Tätige; Praktikerinnen und Praktiker im Bereich Soziale Arbeit; politische Entscheiderinnen und -entscheider sowie die interessierte Öffentlichkeit  

Herausgegeben von
Dr. Werner Schneider ist Inhaber der Professur für Soziologie/Sozialkunde an der Universität Augsburg.
Stephanie Stadelbacher ist dort Wissenschaftliche Mitarbeiterin.

Keywords

Kooperative Dienstleistung Alter(n)sgerechtes Arbeiten FISnet Gesundheit Prävention Flexible, individualisierte Service-Netzwerke

Editors and affiliations

  • Werner Schneider
    • 1
  • Stephanie Stadelbacher
    • 2
  1. 1.Institut für SozialwissenschaftenUniversität AugsburgAugsburgGermany
  2. 2.Institut für SozialwissenschaftenUniversität AugsburgAugsburgGermany

Bibliographic information