Advertisement

Die ideale Minderheitsregierung

Zur Rationalität einer Regierungsform

  • Martin Pfafferott

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVI
  2. Martin Pfafferott
    Pages 17-22
  3. Martin Pfafferott
    Pages 105-128
  4. Martin Pfafferott
    Pages 129-143
  5. Martin Pfafferott
    Pages 423-438
  6. Back Matter
    Pages 439-457

About this book

Introduction

Martin Pfafferott untersucht die Rationalität und Logik von Minderheitsregierungen. Dazu entwirft er das Bild einer ‚idealen Minderheitsregierung‘ und skizziert anhand von Beispielen aus Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen, welche parteienstrategischen Motive und institutionellen Rahmenbedingungen der Bildung von Minderheitsregierungen zugrunde liegen. Er kommt zu dem Schluss, dass Minderheitsregierungen in Deutschland zu Unrecht den Ruf haben, irrational und instabil zu sein, und – im Gegenteil – eine sinnvolle Alternative zur Mehrheitsfixierung der Regierungsbildung darstellen. Mehr noch: Minderheitsregierungen können den individuellen Interessen der beteiligten Parteien mehr entsprechen als Mehrheitsregierungen und gerade darin ihre Stabilität gründen.

Der Inhalt
  • Minderheitsregierung als Regierungsform: Definition und Funktionsweise
  • Institutionelle Rahmenbedingungen der Bildung von Minderheitsregierungen
  • Regieren auf Länderebene
  • Empirie und Hypothesentest: Minderheitsregierungen in Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft, insbesondere der Vergleichenden Regierungslehre, Koalitionsforschung und Parteienforschung, sowie der Staatslehre
  • Politische Entscheidungsträgerinnen und -träger, Akteure aus politischer Bildung und Verwaltung, Journalistinnen und Journalisten 
Der Autor
Martin Pfafferott
ist Referent im Landesbüro NRW der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Keywords

Tolerierung „Rote Socken“ Verfassungsrechtliche Grundlagen von Minderheitsregierungen Magdeburger Modell Wechselnde Mehrheiten Stützung

Authors and affiliations

  • Martin Pfafferott
    • 1
  1. 1.Landesbüro NRWFriedrich-Ebert-Stiftung BonnGermany

Bibliographic information