Advertisement

Veränderungsmessung des fachlichen Wissens von Studierenden

Eine Längsschnittanalyse des Wissenserwerbs in einem latenten Mehrebenenmodell

  • Susanne Schmidt

Part of the Economics Education und Human Resource Management book series (ECEDHUREMA)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Susanne Schmidt
    Pages 1-13
  3. Susanne Schmidt
    Pages 15-18
  4. Susanne Schmidt
    Pages 19-30
  5. Susanne Schmidt
    Pages 31-50
  6. Susanne Schmidt
    Pages 93-113
  7. Susanne Schmidt
    Pages 115-160
  8. Susanne Schmidt
    Pages 161-187
  9. Susanne Schmidt
    Pages 189-215
  10. Back Matter
    Pages 291-324

About this book

Introduction

Im Fokus dieses Buches steht die Analyse längsschnittlicher Daten zur Veränderungsmessung betriebswirtschaftlichen Wissens bei Studierenden im Studienverlauf. Neben der theoretischen Konzeptualisierung zeigt Susanne Schmidt eine komplexe statistische Modellierung des Fachwissenserwerbs. Um den besonderen methodischen Herausforderungen bei den längsschnittlichen Daten – wie Antwortausfälle bei wiederholten Messungen – zu begegnen, entwickelt die Autorin eine Variante eines Mehrebenenstrukturgleichungsmodells. Mittels dieser latenten Modellspezifikation kann unter anderem vorhergesagt werden, dass das Fachwissen im Studienverlauf einen positiven, jedoch abnehmenden Zuwachs aufweist. Auf Basis der Ergebnisse zur Wissensveränderung werden Implikationen für die Hochschullehre entwickelt.

Der Inhalt 
  • Forschungsstand zum Wissenserwerb bei Studierenden
  • Theoretische Modellierung des Erwerbs und der Veränderung des betriebswirtschaftlichen Wissens
  • Empirische Studie und Testinstrumente zur Messung der Wissensveränderung
  • Entwicklung eines Mehrebenenstrukturgleichungsansatzes für Längsschnittanalysen
  • Modellbasierte Hypothesentestung im eigens entwickelten Ansatz
Die Zielgruppen
  • Lehrende und Studierende aller pädagogischen und psychologischen Fachbereiche
  • Bildungsforschende sowie Pädagogische Psychologen
Die Autorin
Dr. Susanne Schmidt ist wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Ihre Forschungsinteressen liegen auf der Messung von Lernprozessen und Wissensveränderungsverläufen bei Studierenden.

Keywords

Wissenserwerb Veränderungsmessung Studierende Latente Modellierung Domäne Betriebswirtschaftslehre Hierarchische Daten

Authors and affiliations

  • Susanne Schmidt
    • 1
  1. 1.FB03, Lehrstuhl für WirtschaftspädagogikJohannes Gutenberg-Universität MainzMainzGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking