Advertisement

Die soziale Verteilung politischen Wissens in Deutschland

Wissensunterschiede und deren Ursachen

  • Thomas Schübel

Part of the Politisches Wissen book series (POWI)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Thomas Schübel
    Pages 1-5
  3. Thomas Schübel
    Pages 7-49
  4. Thomas Schübel
    Pages 51-102
  5. Thomas Schübel
    Pages 103-153
  6. Thomas Schübel
    Pages 155-246
  7. Thomas Schübel
    Pages 317-329
  8. Back Matter
    Pages 331-378

About this book

Introduction

Thomas Schübel untersucht in dieser repräsentativen Studie die Verteilung politischer Kenntnisse innerhalb der deutschen Bevölkerung mittels psychometrischer Modelle. Es wird nachgewiesen, dass der Wissensstand der Deutschen im Mittel geringer ist als allgemein angenommen und das politische Wissen zudem ungleich verteilt ist. Insbesondere sozial Schwache weisen unterdurchschnittliche Kenntnisniveaus auf. Der Autor untersucht die Ursachen dieser Ungleichheiten und liefert Anhaltspunkte dafür, wie Wissensasymmetrien verringert werden können.

Der Inhalt

  • Politisches Wissen
  • Politischer Wissenserwerb
  • Messung politischen Wissens
  • Soziale Verteilung politischen Wissens und deren Ursachen
  • Fazit und Forschungsausblick

 

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Politikwissenschaften, der Psychologie und der Soziologie
  • Praktizierende in der Politischen Bildungsarbeit

Der Autor

Thomas Schübel hat an der Philipps-Universität Marburg promoviert. Zuvor war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Konstanz und Marburg im Bereich Quantitative Methoden tätig.

 

Keywords

Politisches Wissen Politische Informiertheit Faktenwissen Politische Kompetenz Politische Mündigkeit Wählerkompetenz Politische Bildung Soziale Ungleichheit Lernen Sophistication Demokratietheorie Politisches Interesse Kompetenzmessung

Authors and affiliations

  • Thomas Schübel
    • 1
  1. 1.Philipps-Universität Marburg MarburgGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-21639-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-21638-2
  • Online ISBN 978-3-658-21639-9
  • Series Print ISSN 2523-8361
  • Series Online ISSN 2523-837X
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking