Advertisement

© 2018

Der Glücksspielmarkt aus Nachfragersicht

Erkundung von Konvergenzen bei Online-Gamingprodukten

Benefits

  • Eine wirtschaftswissenschaftliche Studie

  • Eine Studie zu den beiden Märkten Gaming und Gambling

  • Eine Untersuchung zu Spielekategorien in einem Produkt-Marktraum

Book
  • 3k Downloads

Part of the Glücksspielforschung book series (GLFO)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Thorsten Teichert, Cordelia Mühlbach
    Pages 1-2
  3. Thorsten Teichert, Cordelia Mühlbach
    Pages 3-3
  4. Thorsten Teichert, Cordelia Mühlbach
    Pages 5-19
  5. Thorsten Teichert, Cordelia Mühlbach
    Pages 21-43
  6. Thorsten Teichert, Cordelia Mühlbach
    Pages 45-58
  7. Thorsten Teichert, Cordelia Mühlbach
    Pages 59-99
  8. Thorsten Teichert, Cordelia Mühlbach
    Pages 101-101
  9. Back Matter
    Pages 103-105

About this book

Introduction

Thorsten Teichert und Cordelia Mühlbach untersuchen die Konvergenz zwischen den beiden Märkten Gaming und Gambling aus Sicht der Konsumenten. Unter Anwendung der Repertory-Grid-Methode werden individuelle Wahrnehmungen der Konsumenten von Online-Gaming- und Online-Gambling-Produkten im direkten Vergleich analysiert. Bisher unbekannte und teils unbewusste Relevanzdimensionen werden so aus Konsumentensicht erhoben und statistisch ausgewertet. Mittels konkreter Produktvergleiche werden die betrachteten Spielekategorien in einem Produkt-Marktraum positioniert.

Der Inhalt

  • Repertory-Grid zur Wettbewerbs-Image-Strukturanalyse
  • Deskriptive Vergleiche zwischen Gamer und Gambler
  • Spontane Produktzuordnungen zu Online-Gaming- und Online-Gambling-Produkten
  • Spezifische Eigenschaftsassoziationen mit Spielekategorien aus dem Online-Gaming und Online-Gambling
  • Eigenschaftsbasierte Produktähnlichkeiten
  • Verortung „typischer“ Produkte in den Markträumen

Die Zielgruppen

  • Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing, Sozialökonomie und Wirtschaftspsychologie
  • Glückspielbehörden, Anbieter von Gaming und Gambling-Produkten

Die Autoren

Prof. Dr. Thorsten Teichert ist Inhaber des Lehrstuhls für Marketing und Innovation an der Universität Hamburg. Er forscht zu den Themen Konsumenten- und Entscheidungsverhalten mit aktuellem Schwerpunkt auf impliziten Kognitionen und kritischem Konsum.

Cordelia Mühlbach war Projektmitarbeiterin am Lehrstuhl und promoviert derzeit an der Helmut-Schmidt-Universität. Ihr Forschungsfokus liegt im Bereich der Kognitionsanalyse auf Basis der Repertory Grid Methode. 

Keywords

Konsumentenverhalten Repertory Grid Social Gaming Social Gambling Mixed Methods

Authors and affiliations

  1. 1.Marketing & InnovationUniversität HamburgHamburgGermany
  2. 2.Universität der Bundeswehr HamburgHamburgGermany

About the authors

Prof. Dr. Thorsten Teichert ist Inhaber des Lehrstuhls für Marketing und Innovation an der Universität Hamburg. Er forscht zu den Themen Konsumenten- und Entscheidungsverhalten mit aktuellem Schwerpunkt auf impliziten Kognitionen und kritischem Konsum.

Cordelia Mühlbach war Projektmitarbeiterin am Lehrstuhl und promoviert derzeit an der Helmut-Schmidt-Universität. Ihr Forschungsfokus liegt im Bereich der Kognitionsanalyse auf Basis der Repertory Grid Methode. 

Bibliographic information

  • Book Title Der Glücksspielmarkt aus Nachfragersicht
  • Book Subtitle Erkundung von Konvergenzen bei Online-Gamingprodukten
  • Authors Thorsten Teichert
    Cordelia Mühlbach
  • Series Title Glücksspielforschung
  • Series Abbreviated Title Glücksspielforschung
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-21492-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-21491-3
  • eBook ISBN 978-3-658-21492-0
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XI, 105
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Consumer Behavior
    Market Research/Competitive Intelligence
  • Buy this book on publisher's site