Advertisement

© 2018

Pflegeberufereformgesetz (PflBRefG)

Praxiskommentar

Book
  • 16k Downloads

Part of the Edition Springer Pflege book series (EDSPPF)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Das Gesetz

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Prof. Dr. Thomas Weiß, Thomas Meißner, Stephanie Kempa
      Pages 3-69
  3. Erläuterungen

    1. Front Matter
      Pages 71-71
    2. Prof. Dr. Thomas Weiß, Thomas Meißner, Stephanie Kempa
      Pages 73-110
    3. Prof. Dr. Thomas Weiß, Thomas Meißner, Stephanie Kempa
      Pages 115-294
    4. Prof. Dr. Thomas Weiß, Thomas Meißner, Stephanie Kempa
      Pages 297-314
    5. Prof. Dr. Thomas Weiß, Thomas Meißner, Stephanie Kempa
      Pages 317-335
    6. Prof. Dr. Thomas Weiß, Thomas Meißner, Stephanie Kempa
      Pages 337-358
  4. Anlagen

    1. Front Matter
      Pages 361-361
  5. Back Matter
    Pages 369-375

About this book

Introduction

Im Gesetz zur Reform der Pflegeberufe – dem (Pflegeberufereformgesetz (PflBRefG) - werden die bisher im Altenpflegegesetz und Krankenpflegegesetz getrennt geregelten Pflegeausbildungen (Gesundheits- und Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Altenpflege) hin zu einer einzigen gleichfalls dreijährigen Pflegeausbildung zusammengeführt. Damit trägt der Gesetzgeber den unter den Veränderungen des Gesundheitsmarktes gestiegenen Anforderungen an eine zeitgemäße und professionelle Pflegeausbildung Rechnung. Das Gesetz schafft die Grundlagen für die neu aufzusetzenden Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen für die verschiedenen Pflegeberufe. 

Der vorliegende Praxiskommentar präsentiert die Gesetzestexte, gibt Erläuterungen zu Hintergründen und Entstehungsgeschichte und liefert Hinweise für konkrete Umsetzungsmöglichkeiten bei der Ausgestaltung der neuen Ausbildungswege unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben. Er richtet sich an alle an der Fortentwicklung der Pflegeberufe Interessierte, insbesondere Lehrende, Ausbilder, Auszubildende, aber auch Leitungskräfte und Verbandsvertreter. Last but not least soll er natürlich auch den Pflegekräften selbst eine verlässliche Orientierung bieten.

Die Autoren

Prof. Dr. jur. Thomas Weiß ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Kiel, Lehrbeauftragter für Arbeits- und Sozialrecht an der Fachhochschule in Kiel, Vorsitzender der Schiedsstelle SGB XI in Schleswig-Holstein und Mitglied im Beirat des Pflegerechtstages in Berlin. Thomas Meißner ist Mitglied des Deutschen Pflegerates Berlin, Gründungs- und Vorstandsmitglied AnbieterVerband qualitätsorientierter Gesundheitseinrichtungen e. V. (AVG) Berlin, Geschäftsführer und Gesellschafter Häusliche Krankenpflege Meißner u. Walter GmbH Berlin und Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin. Stephanie Kempa ist im Landesamt für soziale Dienste, Dezernat Gesundheitsberufe in Schleswig-Holstein tätig.


Keywords

Pflegeberufereformgesetz Pflegeberufegesetz Pflege Gesundheitsberufe Pflegeberufe Pflegeausbildung Berufsrecht Krankenpflege Gesundheitspflege Altenpflege Kinderkrankenfplege Pflegeversorgung Berufsbild Pflege

Authors and affiliations

  1. 1.weiss-rechtsanwaelte KielGermany
  2. 2.AnbieterVerband qualitätsorientierter Gesundheitspflegeeinrichtungen e.V. (AVG)BerlinGermany
  3. 3.Abt. Gesundheits- und VerbraucherschutzLandesamt für soziale Dienste KielGermany

About the authors

Prof. Dr. jur. Thomas Weiß ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Kiel, Lehrbeauftragter für Arbeits- und Sozialrecht an der Fachhochschule in Kiel, Vorsitzender der Schiedsstelle SGB XI in Schleswig-Holstein und Mitglied im Beirat des Pflegerechtstages in Berlin.

Thomas Meißner ist Mitglied des Deutschen Pflegerates Berlin, Gründungs- und Vorstandsmitglied AnbieterVerband qualitätsorientierter Gesundheitseinrichtungen e. V. (AVG) Berlin, Geschäftsführer und Gesellschafter Häusliche Krankenpflege Meißner u. Walter GmbH Berlin und Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin.

Stephanie Kempa ist im Landesamt für soziale Dienste, Dezernat Gesundheitsberufe in Schleswig-Holstein tätig.

Bibliographic information

  • Book Title Pflegeberufereformgesetz (PflBRefG)
  • Book Subtitle Praxiskommentar
  • Authors Thomas Weiß
    Thomas Meißner
    Stephanie Kempa
  • Series Title Edition Springer Pflege
  • Series Abbreviated Title Edition Springer Pflege
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-20945-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-658-20944-5
  • eBook ISBN 978-3-658-20945-2
  • Series ISSN 2523-7365
  • Series E-ISSN 2523-7373
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XV, 375
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Health Care Management
    Health Economics
    Administrative Law
    Labour Law/Social Law
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Engineering

Reviews

“…werden sowohl fachjuristische Erläuterungen gegeben wie auch ein pragmatischer Blick auf das Gesetz und die Hintergründe, um Betroffene mit einzubeziehen. In dem Werk findet sich zum einen das Gesetz (im Wortlaut). ... Wie bei allen neuen Gesetzen ist die kommentierende Auseinandersetzung mit solchen Vorschriften für die Praxis immer wichtig. Insoweit ist dieses Werk, was mit einem Abkürzungsverzeichnis und einem Stichwortverzeichnis abgerundet wird, empfehlenswert.” (Peter Frings, in: SozialRecht aktuell, Heft 5, 2018)

“... Der kompakte und verständlich geschriebene Ratgeber wendet sich an alle, die mit der Ausgestaltung der Pflegeausbildung zu tun haben. ... Der Kommentar ist praxisnah und aktuell. Für alle, die mit Fragen der Pflegeausbildung befasst sind, ist dieses handliche, inhaltsreiche, interdisziplinär verfasste und überdies preiswerte Buch als Hilfsmittel empfehlenswert.” (Prof. Hans Böhme, in: Pflege & Krankenhausrecht, Jg. 21, Heft 4, 2018)