Genie und Psychopathologie

Drei psychohistorische Fälle

  • Viktor Sarris

Part of the essentials book series (ESSENT)

About this book

Introduction

Dieses essential behandelt die psychischen Erkrankungen von Robert Schumann, Vincent van Gogh und Virginia Woolf – diesen Genialen der Musik, Malerei und Literatur – aus psychohistorischer Sicht. Es stellt die Frage, wie diese drei großen Persönlichkeiten mit ihren schweren Depressionen umgegangen sind. Ihr Schicksal ist neben der klinisch-medizinischen Seite auch unter einem psychologischen und anthropologischen Blickwinkel von Interesse. Das Thema wird im Rahmen eines biopsychosozialen Modells im Zusammenhang mit der sogenannten Mad-Genius-Hypothese behandelt. Dabei steht die zu beachtende Problematik einer Stigmatisierung und gesellschaftlichen Ausgrenzung von Genialen und psychisch Labilen bzw. Kranken ebenfalls im Raum.

Der Inhalt
  • Genie und Wahnsinn in der Musik, Malerei und Literatur
  • Robert Schumann – passionierter Pionier der romantischen Komposition
  • Vincent van Gogh – heroischer Wegbereiter der expressionistischen Malerei
  • Virginia Woolf – engagierte Schriftstellerin der Erlebniswelt
  • Die Mad-Genius-Hypothese: methodischer Anspruch und Wirklichkeit
Die Zielgruppen
  • Psychologen, Hirnforscher, Musik-, Literatur- und Kunstwissenschaftler
  • Dozierende und Studierende der Psychologie und Medizin
Der Autor
Prof. em. Dr. Viktor Sarris ist ehemaliger Inhaber des Max-Wertheimer-Lehrstuhls für Psychologie, insbesondere Allgemeine Psychologie am Institut für Psychologie der Goethe-Universität Frankfurt.

Keywords

Psychische Erkrankungen bei Genies Psychische Erkrankungen berühmter Personen Psychopathologie Robert Schumann Vincent van Gogh Virginia Woolf Genie und Wahnsinn Mad-Genius-Hypothese

Authors and affiliations

  • Viktor Sarris
    • 1
  1. 1.Fachbereich PsychologieGoethe-Universität Frankfurt am MainFrankfurt/MainGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-20433-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Psychology (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-20432-7
  • Online ISBN 978-3-658-20433-4
  • Series Print ISSN 2197-6708
  • Series Online ISSN 2197-6716
  • About this book