Advertisement

© 2018

Gleichgeschlechtlich liebende Frauen im Alter

Intersektionalität, Lebenslagen und Antidiskriminierungsempfehlungen

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Theorie

    1. Front Matter
      Pages 19-19
    2. Bärbel S. Traunsteiner
      Pages 21-56
    3. Bärbel S. Traunsteiner
      Pages 57-117
    4. Bärbel S. Traunsteiner
      Pages 119-148
    5. Bärbel S. Traunsteiner
      Pages 149-183
  3. Methodik

    1. Front Matter
      Pages 185-185
    2. Bärbel S. Traunsteiner
      Pages 187-201
    3. Bärbel S. Traunsteiner
      Pages 203-236
  4. Empirie

    1. Front Matter
      Pages 237-237
    2. Bärbel S. Traunsteiner
      Pages 239-281
    3. Bärbel S. Traunsteiner
      Pages 283-420
    4. Bärbel S. Traunsteiner
      Pages 421-528
  5. Empfehlungen

    1. Front Matter
      Pages 529-529
    2. Bärbel S. Traunsteiner
      Pages 531-551
  6. Back Matter
    Pages 571-596

About this book

Introduction

Bärbel S. Traunsteiner erforscht die aktuellen Lebenslagen gleichgeschlechtlicher Frauen über 60 Jahre. Entlang der intersektionalen Schnittstellen von Alter, Geschlecht und sexueller Orientierung analysiert die Autorin die spezifische sozial-strukturelle Positionierung dieser bisher sowohl (sozial‑)politisch als auch wissenschaftlich wenig beachteten Zielgruppe am Beispiel von Österreich. Vielschichtige Einblicke hinsichtlich der ökonomischen und beruflichen Situation, der sozialen Kontakte sowie in Bezug auf private und öffentliche Räume älterer Lesben werden dargelegt. Rund 55 grundlegende Empfehlungen zur (Weiter-)Entwicklung und Verbesserung von (Antidiskriminierungs-)Maßnahmen betreffend gleichgeschlechtlich l(i)ebender älterer Frauen auf gesellschafts- wie sozialpolitischer, gesetzlicher ebenso wie auf organisationaler Ebene runden die Recherche ab.

Der Inhalt

  • Lesbenbewegung in Wien
  • Homosexualität und Recht in Österreich
  • Heteronormativität und Heterosexismus
  • Alter, Geschlecht und sexuelle Orientierung
  • Lebenssituation älterer Lesben

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Soziologie, Gerontologie und Politikwissenschaft
  • Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen in Medizin- und Gesundheitsberufen, Personal in Alteneinrichtungen, Sozialpolitiker und Sozialpolitikerinnen, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Bereich Public Health

Die Autorin

Bärbel S. Traunsteiner arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gender und Diversität in Organisationen an der Wirtschaftsuniversität Wien.

 

Keywords

Lebenslagenkonzept Lesbe Homosexuelle in Süddeutschland Geschlecht Wahlfamilien

Authors and affiliations

  1. 1.Institut für Gender und Diversität in OrganisationenWirtschaftsuniversität WienWienAustria

About the authors

Bärbel S. Traunsteiner arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gender und Diversität in Organisationen an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Bibliographic information