Advertisement

© 2018

Shopping in China

Dispositive konsumistischer Subjektivation im Alltagsleben chinesischer Studierender

Benefits

  • Sozialwissenschaftliche Studie

Book

Part of the Konsumsoziologie und Massenkultur book series (SKM0X)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xiii
  2. Marius Meinhof
    Pages 81-108
  3. Marius Meinhof
    Pages 109-199
  4. Marius Meinhof
    Pages 201-276
  5. Marius Meinhof
    Pages 277-322
  6. Marius Meinhof
    Pages 323-351
  7. Back Matter
    Pages 353-381

About this book

Introduction

Dieses Buch befasst sich mit alltäglichen Shoppingpraktiken chinesischer Studierender und ihrer Bedeutung für die Entwicklung konsumistischer Subjektivitäten. Ausgehend von ethnographischen und videographischen Untersuchungen werden Praktiken des Aus- und Anprobierens und des Wählens von Konsumobjekten sowie verschiedene Diskurse analysiert, die diese Shoppingpraktiken als 'modern' oder 'rückständig' etikettieren. Es zeigt sich, dass Studierende in Shoppingmall-Geschäften und an Marktständen jeweils unterschiedliche Verhältnisse zu Objekten und zu sich selbst einüben – und damit auch unterschiedliche situationsspezifische Subjektivitäten entwickeln. Diese multiplen Subjektivitäten werden allerdings von Modernisierungsdiskursen begleitet, die ihre Unterschiedlichkeit als Ungleichzeitigkeit interpretieren und in den Rahmen einer 'kolonialen Zeitlichkeit' stellen.
Der Inhalt
  • Konsum in chinesischen Modernisierungsdiskursen
  • Shoppingpraktiken Studierender in Shoppingmalls und an Marktständen in China
  • Verflechtung von Shoppingmalls und Marktständen in alltäglichen Shoppingpraktiken
  • Studentische Diskurse über Shopping und Modernität
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaften, Kulturwissenschaft und der Chinaforschung
  • Praktikerinnen und Praktiker aus dem Marketing
Der Autor
Marius Meinhof arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld.

Keywords

Konsum China Subjektivation Shopping Videographie Dispositiv

Authors and affiliations

  1. 1.BielefeldGermany

About the authors

Marius Meinhof arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld.

Bibliographic information

  • Book Title Shopping in China
  • Book Subtitle Dispositive konsumistischer Subjektivation im Alltagsleben chinesischer Studierender
  • Authors Marius Meinhof
  • Series Title Konsumsoziologie und Massenkultur
  • Series Abbreviated Title Konsum
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-19975-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-19974-6
  • eBook ISBN 978-3-658-19975-3
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XIII, 367
  • Number of Illustrations 7 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Sociology of Sport and Leisure
    Cultural Studies
    Area Studies
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

“... Die Arbeit besticht durch ihre Kenntnisse der Verhältnisse vor Ort, wozu dieoffenbar hinreichende Beherrschung der chinesischen Sprache erheblich beigetragen haben dürfte. In jedem Fall ist aber das methodische Vorgehen vorbildlich und sollte unbedingt zur Nachahmung verleiten ...” (Prof. Dr. Kai-Uwe Hellmann, in: Soziologische Revue, Jg. 42, Heft 3, 2019)