Advertisement

Medien, Geschichte und Wahrnehmung

Eine Einführung in die Mediengeschichte

  • Kathrin Fahlenbrach

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Kathrin Fahlenbrach
    Pages 1-18
  3. Kathrin Fahlenbrach
    Pages 19-72
  4. Kathrin Fahlenbrach
    Pages 73-120
  5. Kathrin Fahlenbrach
    Pages 121-178
  6. Kathrin Fahlenbrach
    Pages 179-305

About this book

Introduction

Wie hat in der Geschichte die Adressierung menschlicher Sinne und Wahrnehmung die Ausbildung von Schriftmedien, Telefon, Rundfunk, Kino oder Computer und anderen Medien geprägt? Und wie greifen dabei neue Medien die Techniken vorheriger Medien auf? Das Lehrbuch führt in die Mediengeschichte körperlicher Adressierungstechniken und -strategien ein – von den Anfängen in Bild und Schrift bis zum Zeitalter von Massenmedien und digitalen Onlinemedien. Im Fokus stehen dabei Techniken sowie Ausdrucksformen und Konventionen der Mediengestaltung, deren Ziel es ist, menschliche Sinne und Erleben wirksam anzusprechen.

Da der Blick auf historische Zusammenhänge von Medienwahrnehmung, Medienästhetik und Medientechnik medienwissenschaftliche Forschung und Lehre von Beginn an geprägt hat und bis heute prägt, eröffnet das Lehrbuch auch einführende Perspektiven in das Fach.

Der Inhalt
Mediengeschichte.- Medienästhetik.- Medientechnik.- Stimme.- Schrift.- Bild.- Fotografie.- Telefon.- Radio.- Film.- Fernsehen.-Computer.- Internet

Die Zielgruppen
Studierende und Lehrende der Medien- und Kommunikationswissenschaften

Die Autorin
Prof. Dr. Kathrin Fahlenbrach lehrt und forscht am Institut für Medien und Kommunikation der Universität Hamburg. Ihre Schwerpunkte sind Wahrnehmung und Ästhetik von Fotografie, Film, Fernsehen und Videospielen sowie die Geschichte bildlicher und audiovisueller Medien.

Keywords

Analoge Medientechniken Audiovisuelle Medien Digitale Medientechniken Mediendiskurse Medienästhetik Wahrnehmung und Wahrnehmungsgeschichte

Authors and affiliations

  • Kathrin Fahlenbrach
    • 1
  1. 1.Universität Hamburg Inst. f. Medien u. Komm.HamburgGermany

Bibliographic information