Advertisement

Beteiligungshaushalt auf Landesebene

Eine Machbarkeitsstudie am Beispiel von Baden-Württemberg

  • Baden-Württemberg Stiftung

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Thomas Geldmacher-Musiol, Volker M. Haug, Robert Korbei, Robert Müller-Török, Daniela Musiol, Arne Pautsch et al.
    Pages 1-5
  3. Thomas Geldmacher-Musiol, Robert Korbei, Daniela Musiol, Birgit Schenk
    Pages 7-81
  4. Robert Müller-Török, Alexander Prosser
    Pages 83-158
  5. Volker M. Haug, Arne Pautsch
    Pages 159-187
  6. Baden-Württemberg Stiftung
    Pages 189-202
  7. Back Matter
    Pages 203-208

About this book

Introduction

Bürger- oder Beteiligungshaushalte, durchgeführt auf kommunaler Ebene in Städten und Gemeinden, haben in den letzten Jahren in Deutschland verstärkt Aufmerksamkeit erfahren. Eine Beteiligung bei der Aufstellung eines Landeshaushaltes ist jedoch zumindest im mitteleuropäischen Raum demokratiepolitisches Neuland. Auch weltweit gibt es nur sehr wenige Beispiele, in deren Rahmen versucht wurde, Partizipation in Haushaltsfragen von der kommunalen auf die Ebene eines Bundeslandes oder Staates zu heben. In diesem Buch wird untersucht, ob und unter welchen Voraussetzungen Bürgerinnen und Bürger bei der Aufstellung des Landeshaushaltes beteiligt werden können. Am Beispiel Baden-Württembergs werden die sozialwissenschaftlichen, technischen und rechtlichen Bedingungen diskutiert, die für einen erfolgreichen Beteiligungshaushalt gegeben sein müssten.

Der Inhalt
Sozialwissenschaftliche Machbarkeit.- Technisch-organisatorische Machbarkeit.- Rechtliche Machbarkeit.

Die Zielgruppen

  • Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und Studierende der Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Rechtswissenschaft und Soziologie
  • Praktikerinnen und Praktiker in Politik, Kommunal- und Landesverwaltungen und Verbänden

Die Herausgeberin
Die Baden-Württemberg Stiftung setzt sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden-Württemberg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Die Baden-Württemberg Stiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert - und damit in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger.

Keywords

Bürgerhaushalt Bürgerbeteiligung Deliberation Methoden Partizipation Bürger Verwaltung

Editors and affiliations

  • Baden-Württemberg Stiftung
    • 1
  1. 1.Baden-Württemberg Stiftung StuttgartGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Oil, Gas & Geosciences