Advertisement

© 2018

Der Familiennachzug in die Bundesrepublik Deutschland

Eine sozialethische Untersuchung aus migrationssoziologischer Perspektive

Book
  • 4.3k Downloads

Table of contents

About this book

Introduction

Wolfgang Lingl widerlegt in diesem Buch die These von der unkontrollierten Zunahme der Familienzuzüge und der dauerhaften Immigration nach dem Anwerbestopp im Jahre 1973. Er zeigt, dass der Familiennachzug in die Bundesrepublik Deutschland meist empirisch verzerrt und einseitig problembehaftet dargestellt wird. Makrotheoretische push-pull-Migrationstheorien verfälschen den Blick auf den Familiennachzug, wohingegen die Werterwartungstheorie hilfreich ist, diese Migrationsform zu erklären. Auf der Grundlage empirischer Erhebungen zeigen sich sowohl gesellschaftliche Leistungen als auch spezifische Problemlagen von Familien mit ausländischen Staatsbürgern in Deutschland.

Der Inhalt
  • Familiennachzug aus der Türkei
  • Soziale Situation nach dem vollzogenen Familiennachzug
  • Verstetigung von Migration in der BRD
  • Migrationstheoretische Erfassung des Familiennachzugs
  • Ehe und Familie aus soziologischer Perspektive
  • Aufgaben und Leistungen von Ehe und Familie in der modernen Gesellschaft
Die Zielgruppen
  • Studierende, Lehrende und Wissenschaftler der Politikwissenschaft, Soziologie und Sozialen Arbeit
  • Migrationsforscherinnen und –forscher, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter
Der Autor
Wolfgang Lingl ist Pastoralreferent der Erzdiözese München und Freising. Nach Einsatz in diversen Pfarreien ist er nun als Krankenhausseelsorger tätig.

Keywords

Familienzusammenführung Integration Zuwanderung Ausländische Familie Soziale Situation Christliche Sozialethik Familiennachzug

Authors and affiliations

  1. 1.LandshutGermany

About the authors

Wolfgang Lingl ist Pastoralreferent der Erzdiözese München und Freising. Nach Einsatz in diversen Pfarreien ist er nun als Krankenhausseelsorger tätig.

Bibliographic information

  • Book Title Der Familiennachzug in die Bundesrepublik Deutschland
  • Book Subtitle Eine sozialethische Untersuchung aus migrationssoziologischer Perspektive
  • Authors Wolfgang Lingl
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-19640-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-19639-4
  • eBook ISBN 978-3-658-19640-0
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XII, 182
  • Number of Illustrations 19 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Policy
    Sociology of Culture
    Social Philosophy
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

“… Der wissenschaftliche und vor allem gesellschaftliche Mehrwert des Buches ist unbedingt in dem Verweis auf die Ausgeglichenheit von Familienzuzug und -wegzug zu sehen ... Dem Buch ist eine breite Rezeption zu wünschen, vor allem, weil es auf Zahlen basierend viele Vorurteile widerlegt ...” (Julia Blanc, in: Amosinternational, Jg. 12, Heft 4, 2018)