Advertisement

© 2019

Menschenrechte und Soziale Arbeit im Schatten des Nationalsozialismus

Der lange Weg der Reformen

  • Annette Eberle
  • Uwe Kaminsky
  • Luise Behringer
  • Ursula Unterkofler
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Der lange Weg der Reformen im Schatten des Nationalsozialismus – Menschenrechtsorientierung seit 1945 (94 S.)

  3. Wendepunkte – Orte, Professionen, Akteure (79 S.)

  4. Perspektiven für die Gegenwart (57 S.)

  5. Nachwort

    1. Front Matter
      Pages 257-257

About this book

Introduction

Im Mittelpunkt des Bandes steht die Aufarbeitung der Gewalt- und Missbrauchserfahrungen in Einrichtungen der Sozialen Arbeit in Deutschland aus einer interdisziplinären Perspektive. Zentral ist die Frage, inwieweit eine Aufarbeitung innerhalb der Profession erfolgt ist und welche Konsequenzen sich für Betroffene und Einrichtungen ergeben. Es geht noch immer darum, Öffentlichkeit herzustellen.

Der Inhalt

  • Der lange Weg der Reformen - Menschenrechtsorientierung seit 1945
  • Wendepunkte - Orte, Professionen, Akteur*innen
  • Perspektiven für die Gegenwart

Die Zielgruppen

Studierende und Lehrende der Sozialen Arbeit, Geschichte sowie der Sozial- und Kulturwissenschaften.


Die Herausgebenden

Dr. Annette Eberle ist Professorin für Pädagogik an der Katholischen Stiftungshochschule München.

Dr. Uwe Kaminsky ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Christliche Gesellschaftslehre der Ev.-theol. Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

Dr. Luise Behringer ist Professorin für Psychologie an der Katholischen Stiftungshochschule München.

Dr. Ursula Unterkofler ist Professorin für Theorien und Methoden der Sozialen Arbeit an der Katholischen Stiftungshochschule München.

Keywords

Heimerziehung BRD / DDR Psychiatrie Unrecht Aufarbeitung Anerkennung Behindertenrechtekonvention Behindertenrechtsbewegung Teilhabeplanung

Editors and affiliations

  • Annette Eberle
    • 1
  • Uwe Kaminsky
    • 2
  • Luise Behringer
    • 3
  • Ursula Unterkofler
    • 4
  1. 1.Fakultät Soziale Arbeit, Campus BenediktbeuernKatholische Stiftungshochschule MünchenBenediktbeuernGermany
  2. 2.Evangelisch-Theologische FakultätRuhr University BochumBochumGermany
  3. 3.Fakultät Soziale Arbeit, Campus BenediktbeuernKatholische Stiftungshochschule MünchenBenediktbeuernGermany
  4. 4.Fakultät Soziale Arbeit, Campus BenediktbeuernKatholische Stiftungshochschule MünchenBenedikbeuernGermany

About the editors

Dr. Annette Eberle ist Professorin für Pädagogik an der Katholischen Stiftungshochschule München.

Dr. Uwe Kaminsky ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Christliche Gesellschaftslehre der Ev.-theol. Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

Dr. Luise Behringer ist Professorin für Psychologie an der Katholischen Stiftungshochschule München.

Dr. Ursula Unterkofler ist Professorin für Theorien und Methoden der Sozialen Arbeit an der Katholischen Stiftungshochschule München.


Bibliographic information