Advertisement

Optimiertes Babymanagement

Den Elternalltag mit betriebswirtschaftlichen Methoden perfektionieren

  • Marko Sarstedt

Table of contents

About this book

Introduction

Eines Tages ist es so weit: Der Nachwuchs steht ins Haus und damit eine Reihe von Planungsproblemen. Ein sozialverträglicher Name und ein Kinderwagen mit maximaler sozialer Anerkennung müssen gefunden werden. Nach der Geburt wird es nicht einfacher! Wie viele Windeln muss ich vorrätig halten? Wie bestimme ich die kürzeste Kinderwagentour zwischen Bäckerei, Spielplatz, Apotheke, Supermarkt und Drogeriemarkt? Viele Unwägbarkeiten machen das Elterndasein anstrengend. Aber das muss nicht sein! Dieses Buch schafft Abhilfe, indem es wichtige Planungsprobleme des elterlichen Alltags mit betriebswirtschaftlichen Methoden analysiert und löst. In der 2. Auflage wurden zwei neue Probleme zur Maximierung der elterlichen Zufriedenheit gelöst.

 Der Inhalt

  • Karriereoptimierte Namenswahl mit Name Concept Maps
  • Kinderwagenkonfiguration mit der Choice-based Conjoint Analyse
  • Krippenauswahl mit dem Scoring-Modell
  • Kinderzimmereinrichtung mit der Netzplantechnik
  • Babyphone-Kauf mit der Two-step Clusteranalyse
  • Windelbestandsmanagement
  • Make-or-Buy Babybrei
  • Nächtliches Aufstehmanagement mit Markovketten
  • Wellness-Planung mit der deterministischen Simulation
  • Kinderwagentourenplanung mit genetischen Algorithmen
  • Sitzordnungsplanung bei der Taufe mit Ameisenalgorithmen
  • Prognose von Spielplatzfreundschaften mit der Netzwerkanalyse

Der Autor

Prof. Dr. Marko Sarstedt ist Inhaber des Lehrstuhls für Marketing an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
www.optimiertes-babymanagement.de

Keywords

Assoziationstest Betriebswirtschaft Choice-Based-Conjoint-Analyse Clusteranalyse Geschenk zur Geburt Geschenktipp Logistische Regression Netzplantechnik

Authors and affiliations

  • Marko Sarstedt
    • 1
  1. 1.Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Ls MarketingOtto-von-Guericke-Universität MagdeburgMagdeburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Aerospace