Advertisement

Lokaler Boykott der Bologna-Reform

Eine Untersuchung zur Beibehaltung des Diploms im Ingenieurstudium

  • Marcel Schütz
  • Heinke Röbken
  • Nicola Hericks

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Marcel Schütz, Heinke Röbken, Nicola Hericks
    Pages 1-2
  3. Marcel Schütz, Heinke Röbken, Nicola Hericks
    Pages 3-8
  4. Marcel Schütz, Heinke Röbken, Nicola Hericks
    Pages 9-34
  5. Marcel Schütz, Heinke Röbken, Nicola Hericks
    Pages 35-40
  6. Back Matter
    Pages 41-44

About this book

Introduction

Im Rahmen einer organisationswissenschaftlichen Untersuchung an ausgewählten Fakultäten, die eine Bologna-Anpassung einzelner Studiengänge ablehnen, werden Strategien zur Beibehaltung der alten Studiengänge betrachtet. Vorgestellt werden zentrale Ergebnisse einer durchgeführten Interviewreihe. Die Beispiele reformresistenter ingenieurwissenschaftlicher Fachbereiche helfen bei einer Beurteilung des Wettbewerbs von Studienstandorten und Studiengängen.

Der Inhalt

  • Einordnung der Studienergebnisse
  • Drei Fallbeispiele aus dem Maschinenbau und Bauingenieurwesen
  • Vor- und Nachteile der Nicht-Übernahme der Bologna-Struktur

 Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Verwaltungs-, Sozial- und Ingenieurwissenschaften
  • Hochschulentscheider in Fachbereichen, akademischen Verbänden und Ministerien

Die Autoren

Marc

el Schütz ist Graduierungsstipendiat an der Universität Oldenburg. Er lehrt Soziologie an der Universität Bielefeld sowie Betriebswirtschaft an der Northern Business School Hamburg. Seine Schwerpunkte liegen in der Organisationsforschung.

Heinke Röbken ist Professorin für Bildungsmanagement an der Universität Oldenburg. Zu ihren Schwerpunkten gehört die Forschung zu Innovation und organisatorischer Veränderung im Schul- und Hochschulwesen sowie im Bereich der Verwaltung.

Nicola Hericks ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fakultät für Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg. Zu ihren Schwerpunkten gehören die Schul-, Unterrichts- und Hochschulforschung.

Keywords

Hochschulpolitik Studienreform Diplomstudiengänge Bachelor- und Masterabschlüsse Interviewstudie

Authors and affiliations

  • Marcel Schütz
    • 1
  • Heinke Röbken
    • 2
  • Nicola Hericks
    • 3
  1. 1.Universität OldenburgOldenburgGermany
  2. 2.Universität OldenburgOldenburgGermany
  3. 3.Universität HamburgHamburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering