Advertisement

Der Antrieb von morgen 2017

Hybride und elektrische Antriebssysteme 11. Internationale MTZ-Fachtagung Zukunftsantriebe

  • Johannes Liebl

Part of the Proceedings book series (PROCEE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xi
  2. Nils Robert Neumann, Jan Bavendiek, Lutz Eckstein
    Pages 1-12
  3. Thomas Pels, Vitali Davydov, Raimund Ellinger, Carsten Kaup, Wolfgang Schöffmann
    Pages 31-59
  4. Andreas Englisch, Thomas Pfund, Dierk Reitz, Emmanuel Simon, Florian Kolb
    Pages 61-78
  5. Thomas Körfer, Bastian Holderbaum, David Blanco-Rodriguez, Giovanni Vagnoni, Markus Eisenbarth
    Pages 79-106
  6. Daniel Görke, Jochen Strenkert, Stefan Schmiedler, Tobias Schürmann, Lukas Engbroks
    Pages 107-120
  7. Johannes Höflinger, Peter Hofmann
    Pages 121-138
  8. Ferit Küçükay, Lin Li, Andreas Lange
    Pages 139-158
  9. Peter Fischer, Martin Braun, Stephan Usbeck, Ralf Schmid
    Pages 159-169
  10. Michael Harenbrock, Jürgen Kosicki, Stefan Kunze
    Pages 171-181
  11. Alessandro Colla, Tomaž Katrašnik, Konstantin Walter, Franz Diwoky
    Pages 183-203
  12. Hendrik Piechottka, Sebastian Grams, Axel Sturm, Ferit Küçükay
    Pages 205-218
  13. Christian Lensch-Franzen, J. Hadler, M Gohl, J. Becker, T. Mink, J. Wang
    Pages 219-230
  14. Mike Bassett, Jonathan Hall, Tony Cains, Stephen Borman, Simon Reader
    Pages 247-262
  15. Sebastian Fischer, Andreas Viehmann, Ruben König, Christian Beidl, Stephan Rinderknecht
    Pages 263-278
  16. Martin Westerhoff
    Pages 279-282

About these proceedings

Introduction

Der inhaltliche Schwerpunkt des Tagungsbands zur ATZlive-Veranstaltung "Der Antrieb von morgen"  liegt beim Paradigmenwechsel durch künftig immer strengere Gesetze zu CO2-Emissionen sowie neu gestaltete, anspruchsvollere Prüfzyklen in Labors und realen Fahrsituationen. Die Elektrifizierung schreitet weiter voran. Antriebsstränge müssen noch stärker im Systemverbund Verbrennungsmotor, Getriebe und Elektrifizierung ausgelegt werden. Thematisch wird der Fokus auf die Antriebssynthese gelegt, während Komponenten und deren Fahrzeugintegration die Basis bilden.

Der Inhalt
Systemanforderungen.- Antriebssysteme.- Energiemanagement.- Komponenten.- Entwicklungsmethoden.

Die Zielgruppen
Fahrzeug- und Motoreningenieure sowie Studierende, die aktuelles Fachwissen im Zusammenhang mit Fragestellungen ihres Arbeitsfeldes suchen - Professoren und Dozenten an Universitäten und Hochschulen mit Schwerpu
nkt Kraftfahrzeug- und Motorentechnik - Gutachter, Forscher und Entwicklungsingenieure in der Automobil- und Zulieferindustrie

Der Veranstalter
ATZlive steht für Spitzenqualität, hohes Niveau in Sachen Fachinformation und ist Bestandteil der Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH. Sie vereint unter einem Dach das Know-how der renommiertesten Wirtschafts-, Wissenschafts- und Technikverlage Deutschlands.

Keywords

Energiemanagement Hybride Antriebssysteme Antriebsstrangsteuerung Innovative Elektromotoren Synthese und adaptive Simulation Plug-in-Hybrid-Antriebskonzept

Editors and affiliations

  • Johannes Liebl
    • 1
  1. 1.MoosburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering