Advertisement

Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2016

Elektrifizierung - Potenziale für den Ladungswechsel - 9. MTZ-Fachtagung

  • Johannes Liebl

Part of the Proceedings book series (PROCEE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-x
  2. H. Ruhland, K. Habermann, J. Scharf, T. Uhlmann, M. Thewes, M. Breuer et al.
    Pages 1-16
  3. K. Prevedel, R. Abrantes, K. Vidmar, J. Wolkerstorfer
    Pages 63-89
  4. Jörg Neugärtner, R. Flierl, A. Scholz, A. Schurr
    Pages 113-127
  5. Christian Dönitz, Din Wabbals, Rafael Kempny, Carsten Röhr, Norbert Brehm
    Pages 129-146
  6. Stephan Schmitt, Michael Breuer, Karsten Grimm, Stefan Moormann
    Pages 147-161
  7. Martin Janßen, Stefan Ruppel, Tatsuji Fukusen, Atsushi Nonaka
    Pages 163-172
  8. Simon Streng, Peter Wieske, Norman Nagel, Michael Foisel, Benjamin Hibberd
    Pages 173-191
  9. Andreas Möndel, Jürgen Jablonski, Andreas Rehr, Hans-Joachim Reichert, Sascha Srebacic, André Keller
    Pages 193-206
  10. Andreas Fuchs
    Pages 207-210

About these proceedings

Introduction

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Tagungsbands zur ATZlive-Veranstaltung Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2016 sind unter anderem der Einfluss der Elektrifizierung auf den Ladungswechsel, Aufladung, Simulation und Analyse, Variabilitäten und Kurbelgehäuse sowie die Betrachtung des Gesamtsystems und dessen Optimierung. Weiterhin zeigt der Inhalt dieses Buches auf, wie durch einen optimierten Ladungswechsel bei Diesel- und Ottomotoren in Pkw und Nfz hohe Leistungswerte, niedriger Kraftstoffverbrauch, gutes dynamisches Verhalten sowie niedrige Emissionen erreicht werden können.

Der Inhalt
​Aufladung.- Simulation und Analyse.- Emissionierung im Spannungsfeld Elektrifizierung - in Europa und weltweit.- Variabilitäten.- Kurbelgehäuseentlüftung.- Gesamtsystem.

Die Zielgruppen
​Fahrzeug- und Motoreningenieure sowie Studenten, die aktuelles Fachwissen im Zusammenhang mit Fragestellungen ihres Arbeitsfeldes suchen - Professoren und Dozenten an Universitäten und Hochschulen mit Schwerpunkt Kraftfahrzeug- und Motorentechnik - Gutachter, Forscher und Entwicklungsingenieure in der Automobil- und Zulieferindustrie

Der Veranstalter
​ATZlive steht für Spitzenqualität, hohes Niveau in Sachen Fachinformation und ist Bestandteil der Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH. Sie vereint unter einem Dach das Know-how der renommiertesten Wirtschafts-, Wissenschafts- und Technikverlage Deutschlands.

Keywords

Aufladung Kurbelgehäuseentlüftung Hochvolt-Elektrifizierung Erdgas-Direkteinblasung Ottomotortechnologie im Spannungsfeld

Editors and affiliations

  • Johannes Liebl
    • 1
  1. 1.MoosburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Telecommunications
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering