Advertisement

Business Continuity und IT-Notfallmanagement

Grundlagen, Methoden und Konzepte

  • Heinrich Kersten
  • Gerhard Klett

Part of the Edition book series (EDKES)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Heinrich Kersten, Gerhard Klett
    Pages 1-39
  3. Heinrich Kersten, Gerhard Klett
    Pages 41-62
  4. Heinrich Kersten, Gerhard Klett
    Pages 63-100
  5. Heinrich Kersten, Gerhard Klett
    Pages 101-131
  6. Heinrich Kersten, Gerhard Klett
    Pages 133-171
  7. Heinrich Kersten, Gerhard Klett
    Pages 173-200
  8. Heinrich Kersten, Gerhard Klett
    Pages 201-227
  9. Heinrich Kersten, Gerhard Klett
    Pages 229-232
  10. Back Matter
    Pages 233-244

About this book

Introduction

Das Buch behandelt die Themen Business Continuity und IT-Notfallmanagement ganzheitlich – ausgehend von den Geschäftsprozessen einer Organisation, über die ggf. vorhandene IT-Unterstützung bis hin zur Absicherung benötigter personeller, organisatorischer und technischer Ressourcen. Die Autoren stellen das Managementsystem nach den einschlägigen Standards ISO 22301, 27001/27031, BSI 100-4 dar und vertiefen insbesondere die wichtigen Schritte der Risikoanalyse und der Business Impact Analyse. Zudem werden präventive, detektierende und reaktive Maßnahmen aus allen Bereichen erläutert. Praxisrelevante Fallbeispiele unterstützen den Leser bei der Einrichtung von Business Continuity Management (BCM) und IT-Notfallmanagement in der eigenen Organisation. Synergieeffekte zwischen BCM und Informationssicherheit werden dabei besonders hervorgehoben.

Der Inhalt
  • Einführung: Prozesse, Nutzungsgrade, Abhängigkeiten, Risiko- und Kritikaliltätsanalyse
  • Einrichtung eines Managementsystems für die Business Continuity
  • Business Impact Analysis mit vielen Beispielen
  • IT-Notfallmanagement: Planung und Maßnahmen
  • Praxisnahe Fallbeispiele und Hinweise zur Umsetzung
  • Wichtige Ergänzungen (Kennzahlen, Audits, Tools & Hilfsmittel)
  • Synergie zwischen ISMS und BCMS
  • Handlungsempfehlungen und Erfolgsfaktoren

Die Zielgruppen 
  • Leitungs- und Führungsebene in Unternehmen/Behörden
  • Business Continuity Manager bzw. entsprechende Organisationsbereiche
  • Beauftragte für Compliance und Risk Management 
  • IT-Sicherheitspersonal, Notfallmanagement
  • Auditoren und Revisoren
  • Sicherheitsberater

Die Autoren
Dr. Heinrich Kersten ist IT-Sicherheitsexperte und war viele Jahre als Auditor und Zertifizierer (BSI, debis, Telekom) tätig, inzwischen ist er Seminarleiter und Fachbuchautor.
Dr. Gerhard Klett ist IT-Sicherheitsexperte mit Erfahrungen als Compliance Manager, Senior Security Consultant (BASF SE, BASF IT Services) und Fachbuchautor.


Keywords

Bedrohungs-, Risikoanalyse und -bewertung Business Continuity Management (BCM) nach der ISO 22301 Business Impact Analyse IT-Notfallmanagement Ausfallrisiken IT-Sicherheitsgesetz ISO 22301 BCM-Tools IT-Notfallkonzept Risiko- und Kritikaliltätsanalyse Notfallmanagement Kennzahlen, Audits, Tools & Hilfsmittel Risikobehaftete Geschäftsprozesse Prozessanalyse

Authors and affiliations

  • Heinrich Kersten
    • 1
  • Gerhard Klett
    • 2
  1. 1.CE-ConsultingMeckenheim/BonnGermany
  2. 2.GK IT-Security ConsultingBattenbergGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Aerospace
Engineering