Advertisement

Ökonomie 4.0

Warum wir eine neue ökonomische Theorie brauchen

  • Vinzenz von Holle

About this book

Introduction

In diesem Buch wird erläutert, warum aktuelle theoretische Modelle der Wirtschaftswissenschaften in der Praxis scheitern (müssen) und von welchen Annahmen stattdessen ausgegangen werden sollte.

In den ökonomischen Theorien wird vom rational denkenden und rational handelnden Menschen, dem Homo Oeconomicus, ausgegangen. Dabei wird von vornherein festgelegt, was rationales Handeln ist - ohne die Umstände des Handelns zu berücksichtigen. In der Praxis jedoch entscheidet und handelt der Mensch belegbar nicht immer "rational" nach der vorgegebenen Definition, sondern meistens emotional und immer im Kontext der Umstände. Der Autor belegt diesen Widerspruch anhand von Beispielen und gibt auch Handlungsempfehlungen, um ökonomische Krisen zu verhindern.

Der Inhalt

  •        Was ist Konvergenz in der Ökonomie?
  •        Warum versagen die ökonomischen Theorien in der Wirklichkeit immer wieder?
  •         Was sind die Schwachstellen der aktuellen ökonomischen Theorie?
  •         Wie kann man bessere Modelle für die Wirtschaft bauen? 


Der Autor

Dr. Vinzenz von Holle ist Ökonom, Unternehmensgründer und Unternehmensberater. Das fachliche Spektrum deckt die Bereiche Verhaltensökonomie, Wirtschaftsanalyse, Risikomanagement, Changemanagement und Transformationen, Organisation und Prozessmanagement, Sanierungen/ Krisenmanagement, Qualitätsmanagement sowie Strategieberatung ab.

Keywords

Wirtschaftstheorie Menschliches Handeln Homo Oeconomicus Prospect Theory Verhaltensökonomik Kritik am Homo Oeconomicus Versagen der Wirtschaftstheorien

Authors and affiliations

  • Vinzenz von Holle
    • 1
  1. 1.CoburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Health & Hospitals
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering