Advertisement

Gruppendiskussionen

Ein Praxis-Handbuch

  • Thomas Kühn
  • Kay-Volker Koschel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Thomas Kühn, Kay-Volker Koschel
    Pages 1-5
  3. Thomas Kühn, Kay-Volker Koschel
    Pages 7-53
  4. Thomas Kühn, Kay-Volker Koschel
    Pages 55-90
  5. Thomas Kühn, Kay-Volker Koschel
    Pages 91-133
  6. Thomas Kühn, Kay-Volker Koschel
    Pages 135-168
  7. Thomas Kühn, Kay-Volker Koschel
    Pages 169-213
  8. Thomas Kühn, Kay-Volker Koschel
    Pages 215-251
  9. Thomas Kühn, Kay-Volker Koschel
    Pages 253-304
  10. Back Matter
    Pages 305-331

About this book

Introduction

Das Buch gibt eine Einführung und dient als Praxis-Handbuch für die Konzeptualisierung, Durchführung und Auswertung von Gruppendiskussionen in sozialwissenschaftlichen und wirtschaftspsychologischen Kontexten.

Gruppendiskussionen gehören zu den Grundpfeilern qualitativer Forschung – sowohl im akademischen als auch im angewandten Kontext wie z.B. der Markt- und Medienforschung.

Zur Veranschaulichung werden zahlreiche Praxisbeispiele gegeben. Auf der Basis der Reflexion zahlreicher Studien werden typische Fehler und Fallgruben identifiziert und praktische Tipps zu Leitfadenerstellung, Moderation, Analyse und Fundierung von Beratung abgeleitet.

Der Inhalt

  • Grundlagen: Einsatz von Gruppendiskussionen in der Praxis
  • Vorbereitung von Gruppendiskussionen
  • Rolle und Ausgestaltung des Leitfadens und Stimulus Materials
  • Moderation von Gruppendiskussionen
  • Analyse von Gruppendiskussionen
  • Diskussi
on: Gruppendynamik verstehen
  • Erweiterung: Formenvielfalt und Spielräume von Gruppendiskussionen
  •  Die Zielgruppen

    Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaften und Psychologie sowie Praktiker in Markt- und Sozialforschung

    Die Autoren

    Professor Dr. Thomas Kühn ist Inhaber der Erich Fromm-Stiftungsprofessur für Arbeits- und Organisationspsychologie und Leiter des Masterstudiengangs „Leadership und Beratung“ an der International Psychoanalytic University (IPU), Berlin.

    Kay-Volker Koschel ist Director beim Marktforschungsinstitut Ipsos (Hamburg) und Lehrbeauftragter für qualitative Methoden an verschiedenen Universitäten und Hochschulen.

    Keywords

    Leitfadenerstellung Marktforschung Methoden Sozialforschung Soziologie Gruppendiskussion

    Authors and affiliations

    • Thomas Kühn
      • 1
    • Kay-Volker Koschel
      • 2
    1. 1.Internat. Psychoanalytic Univ. Berlin gGmbHBerlinGermany
    2. 2.IPSOS gmbh HamburgGermany

    Bibliographic information

    Industry Sectors
    Pharma
    Chemical Manufacturing