Advertisement

Die sozialen Folgen prekärer Arbeit

Ein europäischer Vergleich zum Einfluss wohlfahrtsstaatlicher Maßnahmen

  • Isabel Valdés Cifuentes

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Isabel Valdés Cifuentes
    Pages 19-27
  3. Isabel Valdés Cifuentes
    Pages 29-61
  4. Isabel Valdés Cifuentes
    Pages 63-94
  5. Isabel Valdés Cifuentes
    Pages 95-128
  6. Isabel Valdés Cifuentes
    Pages 163-170
  7. Isabel Valdés Cifuentes
    Pages 171-194
  8. Isabel Valdés Cifuentes
    Pages 195-201
  9. Isabel Valdés Cifuentes
    Pages 203-255
  10. Isabel Valdés Cifuentes
    Pages 257-294
  11. Isabel Valdés Cifuentes
    Pages 295-339
  12. Isabel Valdés Cifuentes
    Pages 341-350
  13. Isabel Valdés Cifuentes
    Pages 351-364
  14. Back Matter
    Pages 365-422

About this book

Introduction

Isabel Valdés Cifuentes überprüft in einem europäischen Vergleich, ob prekär Beschäftigte über eine schlechtere soziale Einbettung verfügen als Personen in regulärer Beschäftigung. Die Autorin zieht soziologische und sozialpsychologische Theorien heran und untersucht diese mithilfe quantitativer Mehrebenenanalysen. Die ermittelten Befunde bestätigen die Annahme einer schlechteren Einbettung prekär Beschäftigter für die meisten EU-Länder. Die nationalen Beschäftigungs- und Sozialpolitiken können in begrenztem Maße helfen, die sozialen Folgen prekärer Beschäftigung abzufedern. Isabel Valdés Cifuentes zieht daher den Schluss, dass es aus sozialpolitischer Sicht sinnvoller erscheint, die Entstehung und Verbreitung prekärer Beschäftigung zu bekämpfen anstatt rückwirkend deren Folgen.

Der Inhalt

  • Unsichere Erwerbsintegration in Europa
  • Soziale Beziehungen im Wohlfahrtsstaat
  • Prekäre Beschäftigung und soziale Beziehungen aus theoretischer
Perspektive
  • Die Flexicurity-Politik der EU-Länder
  • Mehrebenenanalysen
  • Die Zielgruppen

    • Forschende, Lehrende und Studierende der sozialen Ungleichheitsforschung, Arbeitssoziologie, Sozialpolitik, vergleichenden Wohlfahrtsstaatsforschung
    • Gewerkschaften, Politik

    Die Autorin
    Isabel Valdés Cifuentes, Dr. phil., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Sozialökonomie der Universität Hamburg. Ihre Forschungsschwerpunkte sind soziale Ungleichheit, Arbeitsmarkt sowie die Beschäftigungs- und Sozialpolitik in Europa.

    Keywords

    Atypische und prekäre Beschäftigung in Europa Soziale Beziehungen Anerkennungs- und Ungleichheitstheorie Beschäftigung in Europa im Wandel Vulnerabilitäts-Stress-Adaptations- Modell

    Authors and affiliations

    • Isabel Valdés Cifuentes
      • 1
    1. 1.FB SozialökonomieUniversität Hamburg HamburgGermany

    Bibliographic information