Advertisement

Der Erkenntniswert von Rechtswissenschaft für andere Disziplinen

  • Markus Rehberg

Table of contents

About this book

Introduction

In diesem Sammelband diskutieren die beitragenden Autoren, inwieweit andere Disziplinen von den Erkenntnissen der Rechtswissenschaft profitieren können. Bisher wird diese Frage nur umgekehrt, nämlich mit Blick auf den Erkenntniswert anderer Disziplinen für die Rechtswissenschaft, erörtert. Die Beiträge waren Teil einer an der Universität Rostock im Sommer 2016 durchgeführten Vortragsreihe.

Der Inhalt
  • Einleitung: „Law and“ reversed?
  • Zeitgeschichte und Recht
  • Recht und Ökonomik: Zur Bedeutung rechtlicher Expertise für die Industrieökonomen
  • Die asymmetrische Interdisziplinarität der Rechtswissenschaft
  • Praktizierte Normativität – Robert Brandoms philosophische Rezeption des Rechts

Die Zielgruppen
  • Wissenschaftler, Lehrende und Studenten mit Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit sowie an methodischen und wissenschaftstheoretischen Grundfragen

Der Herausgeber
Prof. Dr. Markus Rehberg ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Deutsches und Internationales Wirtschaftsrecht, Rechtstheorie und Rechtsökonomik an der Universität Rostock.


Keywords

Interdisziplinarität Jurisprudenz Vortragsreihe Rechtsphilosophie Rechtsgeschichte Zeitgeschichte und Recht

Editors and affiliations

  • Markus Rehberg
    • 1
  1. 1.Juristische FakultätUniversität RostockRostockGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Law