Advertisement

Kunststoffe erfolgreich kleben

Grundlagen, Klebstofftechnologien, Best-Practice-Beispiele

  • Marlene Doobe

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVII
  2. Grundlagen, Vorbehandlung, Auslegung, Qualität

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Henning Gleich, Andreas Hartwig, Hartwig Lohse, David Blass, Tobias Reincke, Stefan Kreling et al.
      Pages 3-44
    3. Ralph Wilken, Henning Gleich, Christian Buske, Joachim Schüßler, Uwe Lommatzsch, Elmar Moritzer et al.
      Pages 45-121
    4. Marc Wünsche, Katharina Henkel, Dominik Teutenberg, Gerson Meschut, Sebastian Mailänder
      Pages 123-140
    5. Andreas Groß, Hartwig Lohse, Henning Gleich, Jens Holtmannspötter, Michael Wetzel, Jürgen von Czarnecki et al.
      Pages 141-186
  3. Klebstofftechnologien

    1. Front Matter
      Pages 187-188
    2. Sergio Grunder, Stefan Schmatloch, Andreas Lutz
      Pages 189-206
    3. Arno Maurer, Christian Lammel, Mathias Beck, Elmar Moritzer, Norman Friedrich, Julian Berger
      Pages 207-222
    4. Stefanie Wellmann, Jutta Messering, Nico Nuyts
      Pages 223-230
  4. Best-Practice-Beispiele

    1. Front Matter
      Pages 231-231
    2. Tobias Reincke, David Blass, Stefan Kreling, Klaus Dilger, Henning Gleich, Manfred Peschka et al.
      Pages 233-311
    3. Till Vallée, Simon Fecht, Cordula Grunwald, Michael Adam, Hartwig Lohse
      Pages 313-334
    4. Hermann Onusseit, Zbigniew Czech, Agnieszka Kowalczyk, Adrian K. Antosik
      Pages 335-356
    5. Ralf Hose
      Pages 357-363
    6. Eduard Kraus, Benjamin Baudrit, Peter Heidemeyer, Martin Bastian, Hartmut Henneken, Ingo Horsthemke et al.
      Pages 365-393
    7. Nikolai Glück, Linda Fröck, Markus Brede, Oliver Klapp, Christof Nagel, Andreas Wulf et al.
      Pages 395-413
    8. Astrid Wagner
      Pages 415-422
  5. Back Matter
    Pages 423-430

About this book

Introduction

Dieses Fachbuch bündelt das Wissen von insgesamt 70 Experten aus Wissenschaft und Industrie. Sie beschreiben die Leistungsfähigkeit der Klebtechnik beim Fügen von Kunststoffen mit Kunststoffen oder anderen Werkstoffen. Ohne den Einsatz der industriellen Klebtechnik wäre es heute kaum möglich, kunststoffbasierende Produkte auf den Markt zu bringen. Die branchenübergreifenden Anforderungen an die Fügetechnologie Kleben sind allerdings hoch und wachsen kontinuierlich. Alle für das erfolgreiche Kleben von Kunststoffen wichtigen Aspekte werden behandelt. Zahlreiche Best-Practice-Beispiele aus verschiedensten Industriebranchen beleuchten anschließend die anwendungstechnischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten der Klebtechnik beim Fügen von Kunststoffen. Der Anwender in der industriellen Praxis erhält mit diesem Werk anwendungsnahe Unterstützung bei der erfolgreichen Lösung von Klebaufgaben zur Herstellung innovativer Produkte in allen Industriebereichen.

 Der Inhalt

- Grundlagen, Vorbehandlung, Auslegung, Qualität
- Klebstofftechnologien
- Best-Practice-Beispiele

Die Zielgruppen
- Klebtechnik-Anwender der Zielbranchen Fahrzeug- und Luftfahrtindustrie, Maschinen- und Apparatebau, Verpackungsindustrie, Bauwesen und Schiffbau, Medizintechnik und Textilindustrie bzw. aller Branchen, in denen Kunststoffe miteinander oder mit anderen Werkstoffen zuverlässig verbunden werden müssen
- Klebstoffhersteller
-  Anlagen- und Gerätehersteller
- Entwickler und Rohstoffhersteller

Die Herausgeberin
Dipl.-Ing. Marlene Doobe ist Chefredakteurin der Zeitschrift adhäsion KLEBEN&DICHTEN, der einzigen deutschsprachigen Zeitschrift, die sich branchenübergreifend mit dem Einsatz der industriellen Klebtechnik beschäftigt. 2017 wurde sie mit der Verdienstmedaille der deutschen Klebstoffindustrie ausgezeichnet.

Keywords

Atmosphärendruckplasma Expoxidharzklebstoff Faserverbundwerkstoff Folieren Klebstofftechnologie Laserdurchstrahlkleben Lichthärtung Multi-Material-Design PUR-Klebstoffe UV-Klebstoffe

Editors and affiliations

  • Marlene Doobe
    • 1
  1. 1.Redaktion kleben & dichten EltvilleGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering