Advertisement

Emotionen und professionelles Handeln in der Sozialen Arbeit

Eine Ethnographie der Emotionsarbeit im Handlungsfeld der Heimerziehung

  • Carsten Schröder

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Carsten Schröder
    Pages 13-58
  3. Carsten Schröder
    Pages 99-117
  4. Carsten Schröder
    Pages 119-244
  5. Carsten Schröder
    Pages 275-285
  6. Back Matter
    Pages 287-297

About this book

Introduction

Der Autor untersucht in dieser ethnographisch angelegten Studie das Verhältnis von Emotionen und professionellem Handeln im Fokus der unterschiedlichen Dimensionen der Emotionsarbeit von Fachkräften im Handlungsfeld der Heimerziehung. Er dechiffriert auf einer empirischen Ebene die Praktiken und subjektiven Sinnbezüge der professionell Handelnden und auf einer theoretischen Ebene die Funktionen professioneller Emotionsarbeit. Neben der Arbeit an den eigenen und fremden Emotionen sind ebenso die diskursiven Formen der Emotionsarbeit als auch die Normierung des Fühlens Gegenstand der analytischen Arbeit.

Der Inhalt
• Soziale Arbeit und Emotionen in der Dialektik von Subjektivität und Sozialisation
• Symbolischer Interaktionismus und Phänomenologie der Emotionen
• Ethnographie
• Empirische Dimensionen der Emotionsarbeit
• Theoretische Positionen zur Emotionsarbeit in der Sozialen Arbeit

Die Zielgruppen
• Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaften
• Praktiker in der Sozialen Arbeit

Der Autor
Carsten Schröder ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Soziologie und Psychologie der Technischen Universität Dortmund. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Bildungs- und Sozialpolitik, Philosophie und Soziologie der Emotionen, kritische Erziehungs- und Bildungstheorie, Kindheit und Jugend, qualitative Forschungsmethodologie und -methoden.

Keywords

Soziale Arbeit Professionelles Handeln Ethnographie Phänomenologie Emotionen Soziale Interaktion

Authors and affiliations

  • Carsten Schröder
    • 1
  1. 1.Fakultät 12 Erziehungswissenschaft, Psychologie und SoziologieTechnische Universität Dortmund DortmundGermany

Bibliographic information