Advertisement

© 2017

Europäischer Islam

Diskurs im Spannungsfeld von Universalität, Historizität, Normativität und Empirizität

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXXIII
  2. Ertuğrul Şahin
    Pages 1-62
  3. Ertuğrul Şahin
    Pages 63-191
  4. Ertuğrul Şahin
    Pages 361-365
  5. Back Matter
    Pages 367-390

About this book

Introduction

​Euro-Islam-Ansatz, der zugleich eine praktikable und zukunftsträchtige Lösung anbieten möchte, in einer theoretisch und empirisch gesättigten Finalitat konzipiert werden kann. Der Autor führt einen Grundlagendiskurs und setzt sich kritisch mit den bekanntesten Ansätzen des europäischen bzw. Euro-Islam auseinander. Er ordnet Begrifflichkeiten und Argumentationsstränge systematisch-analytisch ein und diskutiert den Ausschließlichkeitsanspruch der bereitgestellten Konzepte. Er hinterfragt die Universalitätsaxiome in diesen Ansätzen anhand einer kategorialen Zuordnung der Universalismen und überprüft die normativ-präskriptiven Komponenten auf ihre empirisch-praktische Plausibilität hin.

Der Inhalt
  • Kompatibilität von Islam und Europa 
  • Universalität und Historizität 
  • Europäischer und islamischer Universalismus 
  • Normative und empirische Komponenten des europäischen Islam 

Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften (Islamische Theologie, Politik-, Islam-, Religions- und Kulturwissenschaft, Soziologie)
  • Akteurinnen und Akteure in Politik, Medien, Religionsgemeinschaften und im interreligiösen und -kulturellen Dialog 

Der Autor  
Dr. Ertuğrul Şahin ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam an der Goethe-Universität Frankfurt. Er forscht und lehrt im Bereich der Religionssoziologie und der politischen Theologie.

Keywords

Europäischer/Euro-Islam Universalismus / Universalität Historismus / Historizität Partikularität Kontextualität Normativität Empirie Integration

Authors and affiliations

  1. 1.Zentrum für islamische StudienGoethe-Universität Frankfurt am MainFrankfurt am MainGermany

About the authors

Dr. Ertuğrul Şahin ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Studien der Kultur und Religion des Islam an der Goethe-Universität Frankfurt. Er forscht und lehrt im Bereich der Religionssoziologie und der politischen Theologie.

Bibliographic information

  • Book Title Europäischer Islam
  • Book Subtitle Diskurs im Spannungsfeld von Universalität, Historizität, Normativität und Empirizität
  • Authors Ertugrul Sahin
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-18156-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-18155-0
  • eBook ISBN 978-3-658-18156-7
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXXIII, 390
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Politics and Religion
    Sociology of Culture
  • Buy this book on publisher's site