Advertisement

Karosseriebautage Hamburg 2017

15. ATZ-Fachtagung

  • Alexander Piskun
Conference proceedings

Part of the Proceedings book series (PROCEE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. KONZEPTE FÜR DIE MOBILE ZUKUNFT

  3. MATERIALIEN

    1. Front Matter
      Pages 41-41
    2. André Heinrichs, Daniel Siegel, Philipp Frank, Paul Bomke, Robert Naguschweski, Marvin Frank
      Pages 43-56
    3. Karl M. Radlmayr, R. Kelsch, A. Sommer, T. Kurz, J. Faderl
      Pages 59-59
  4. ENTWICKLUNGSMETHODIK I

  5. NUTZFAHRZEUG

  6. KONZEPTE FÜR PKW UND NFZ

  7. ENTWICKLUNGSMETHODIK II

    1. Front Matter
      Pages 177-177
    2. Jorma Lemberg, Arndt Liebig
      Pages 179-192
    3. Vasileios Kitsios, Richard Haslauer
      Pages 195-201
  8. KOMPONENTEN

    1. Front Matter
      Pages 203-203
    2. Jörg Dittus
      Pages 205-217
    3. Bernd Engel, Peter Frohn, Martin Hillebrecht, Andre Knappe
      Pages 219-234
  9. FAHRZEUG

    1. Front Matter
      Pages 235-235
    2. Christian Zentner, Klaus-Peter Eckhardt
      Pages 263-277

About these proceedings

Introduction

Die Tagung "Karosseriebautage Hamburg", deren Vorträge  in diesem Band zusammengefasst sind, ist Pflichtveranstaltung für all jene, die an den verschiedenen Stellen in der Prozesskette der Karosserieentstehung tätig sind.
Die weitere CO2-Reduktion von Pkw und Nutzfahrzeugen ist nach wie vor der wichtigste Treiber in der Entwicklung von Karosserien. Leichtbaumaßnahmen gelten hier als probates Mittel: Mit dem Einsatz neuartiger Produktionstechniken, einer fachkundigen Substitution konventioneller Werkstoffe durch Leichtbaualternativen und der Integration von Funktionen können Karosseriebauingenieure die Effizienz noch wesentlich verbessern. Das beweisen zahlreiche aktuelle Lösungen für Pkw und Nutzfahrzeuge, die auch im Rahmen dieser Fachtagung vorgestellt werden.

Der Inhalt

Konzepte für die mobile Zukunft.- Materialien.- Entwicklungsmethodik.- Nutzfahrzeug.- Konzepte für Pkw und Nfz.- Komponenten.- Fahrzeug.

Die Zielgruppen

Entscheider aus Forschung, Design, Entwicklung, Konstruktion, Berechnung, Versuch und Produktion bei Pkw- und Nutzfahrzeugherstellern

Fahrzeug- und Motoreningenieure sowie Studenten, die aktuelles Fachwissen im Zusammenhang mit Fragestellungen ihres Arbeitsfeldes suchen

Professoren und Dozenten an Universitäten und Hochschulen mit Schwerpunkt Kraftfahrzeug- und Motorentechnik

Gutachter, Forscher und Entwicklungsingenieure in der Automobil- und Zulieferindustrie

Die Veranstalter

ATZlive steht für Spitzenqualität, hohes Niveau in Sachen Fachinformation und ist Bestandteil der Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH. Sie vereint unter einem Dach das Know-how der renommiertesten Wirtschafts-, Wissenschafts- und Technikverlage Deutschlands. Die Wagenbauschule ist gemeinsam mit der Abteilung Flugzeugbau und Kraftfahrzeugbau der Ingenieurschule Hamburg die Keimzelle des Departments Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau der HAW Hamburg. Der Förderkreis Wagenbauschule ist Ausdruck für die intensive Zusammenarbeit der Hochschule mit der Industrie.

Keywords

Karosserieentwicklung Leichtbau Fahrzeugleichtbaustruktur Entwicklungsmethoden Automobile Softwareentwicklung Passive Sicherheit Carbon-Composite-Fahrzeugstruktur

Editors and affiliations

  • Alexander Piskun
    • 1
  1. 1.Fakultät Technik und InformatikHAW HamburgHamburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering