Advertisement

© 2017

Psychosoziale Belastungen im Fokus

Neue Perspektiven der Gefährdungsbeurteilung im europäischen Vergleich

Book
  • 8.3k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Hanna Janetzke, Michael Ertel
    Pages 11-15
  3. Hanna Janetzke, Michael Ertel
    Pages 17-221
  4. Hanna Janetzke, Michael Ertel
    Pages 223-251
  5. Back Matter
    Pages 253-272

About this book

Introduction

Die Autoren untersuchen die Frage, wie andere Länder in Europa mit psychosozialen Belastungen, vor allem mit der Prävention von Stress am Arbeitsplatz, umgehen. Mit einem qualitativen Forschungsansatz analysieren sie die Praxis der Gefährdungsbeurteilung in vier Ländern (Schweden, Dänemark, Großbritannien und Spanien). Experteninterviews auf überbetrieblicher Ebene und betriebliche Fallstudien dienen dazu, Vorgehensweisen zu beschreiben, Gemeinsamkeiten und Unterschiede herauszuarbeiten und Faktoren abzuleiten, die die Umsetzung befördern. 

Der Inhalt
  • Arbeitsschutzrahmen 
  • Rolle der Arbeitsschutzaufsicht und der Sozialpartner
  • Interne und externe Präventionsdienste 
  • Partizipations- und Arbeitsschutzkultur 

Die Zielgruppen
  • Wissenschaftler auf dem Gebiet der Arbeits- und Organisationspsychologie, der Soziologie, der Arbeitsmedizin und der Gesundheitswissenschaften
  • Überbetriebliche und betriebliche Praktiker sowie politische Akteure im Arbeits- und Gesundheitsschutz 

Die Autoren 
Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), eine Ressortforschungseinrichtung des Bundes, forscht und entwickelt im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, fördert den Wissenstransfer in die Praxis, berät die Politik und erfüllt hoheitliche Aufgaben im Gefahrstoffrecht, bei der Produktsicherheit und mit dem Gesundheitsdatenarchiv. Dr. Hanna Janetzke und Dipl.- Soz. Michael Ertel sind wissenschaftliche Mitarbeiter in der BAuA. 

Keywords

Betriebliche Fallstudien Betriebliches Gesundheitsmanagement Arbeitsschutzpraxis Arbeitsschutzrahmen Präventionsdienste Partizipations- und Arbeitsschutzkultur

Authors and affiliations

  1. 1.BerlinGermany
  2. 2.BerlinGermany
  3. 3.BerlinGermany

About the authors

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), eine Ressortforschungseinrichtung des Bundes, forscht und entwickelt im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, fördert den Wissenstransfer in die Praxis, berät die Politik und erfüllt hoheitliche Aufgaben im Gefahrstoffrecht, bei der Produktsicherheit und mit dem Gesundheitsdatenarchiv. Dr. Hanna Janetzke und Dipl.- Soz. Michael Ertel sind wissenschaftliche Mitarbeiter in der BAuA. 

Bibliographic information

  • Book Title Psychosoziale Belastungen im Fokus
  • Book Subtitle Neue Perspektiven der Gefährdungsbeurteilung im europäischen Vergleich
  • Authors Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizi
    Hanna Janetzke
    Michael Ertel
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-17894-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-17893-2
  • eBook ISBN 978-3-658-17894-9
  • Edition Number 1
  • Number of Pages IX, 262
  • Number of Illustrations 8 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Sociology of Work
  • Buy this book on publisher's site

Reviews

“... Das vorliegende Buch besticht durch seine systematischstrukturierte Anlage. Der qualitative Ansatz der dargestellten Untersuchung gefällt dabei besonders ... Möchte man aber Inspiration für das eigene Vorgehen bei der GBU Psyche, oder auch Reflexion des eigenen Handelns in diesem Anwendungsfeld, auch über nationale Grenzen hinaus, so ist das Buch wärmstens zu empfehlen.” (Dr. Stefan Poppelreuter, in: Sicherheitsingenieur, sifa-sibe.de, Heft 4, 2018)