Advertisement

Lineare und nichtlineare FEM

Eine Einführung mit Anwendungen in der Umformsimulation mit LS-DYNA®

  • Marcus Wagner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xi
  2. Marcus Wagner
    Pages 1-6
  3. Marcus Wagner
    Pages 7-28
  4. Marcus Wagner
    Pages 29-40
  5. Marcus Wagner
    Pages 55-74
  6. Marcus Wagner
    Pages 75-104
  7. Marcus Wagner
    Pages 105-130
  8. Marcus Wagner
    Pages 131-148
  9. Marcus Wagner
    Pages 149-172
  10. Marcus Wagner
    Pages 173-196
  11. Marcus Wagner
    Pages 197-210
  12. Marcus Wagner
    Pages 247-284
  13. Back Matter
    Pages 285-314

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch bringt im ersten Teil leicht verständlich die Merkmale und Eigenschaften linearer finiter Elemente aus dem Bereich der Elastostatik und Dynamik und erläutert Vorgehensweisen bei der Erstellung von Simulationsmodellen. Im zweiten Teil liegt der Schwerpunkt  auf nichtlinearen zeitabhängigen Vorgängen und Lösungsverfahren. Praxisbeispiele aus der Umformtechnik werden anschaulich mit der Software LS-DYNA® gelöst. Der Fokus liegt auf einer Erklärung der Zusammenhänge, die für Anwender kommerzieller Software notwendig sind. Theoretische Grundlagen werden in dem Umfang dargestellt, der für das Verständnis der Benutzung eines Programms notwendig ist.

Der Inhalt
Einführung in die lineare FEM - Mechanische Größen der Strukturmechanik - Mathematische Modellierung über Energieprinzipien - Diskretisierung mit Finiten Elementen - Finite-Elemente-Klassen - Mathematische und numerische Aspekte der FEM - Geometrische Nichtlinearität - Materielle Nichtli

nearität - Kontaktmodellierung - Gleichungslösung bei nichtlinearen statischen Problemen - Zeitintegration von nichtlinearen dynamischen Problemen - Blechumformsimulation - Anhang: Mathematische Hilfsmittel - Einführung in die Simulation mit LS-DYNA®

Die Zielgruppen
- Studierende aus Bachelor- und Masterstudiengängen der Ingenieurwissenschaften an Hochschulen und Technischen Universitäten 
- Ingenieure und Techniker

Der Autor
Prof. Dr.-Ing. Marcus Wagner lehrt an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg Finite Elemente, Ingenieurinformatik und Maschinendynamik und leitet die Labore Finite-Elemente sowie Maschinendynamik und Strukturanalyse.



Keywords

Bauschinge-Effekt Diskretisierung Eigenmode Fließbedingung Gesamtsteifigkeitsmatrix Hyperelastizität Kontinuumsmoment Penalty-Verfahren Randbedingung Systemfreiheitsgrad Verzerrungstensor Zeitschritt numerische Frequenzänderung

Authors and affiliations

  • Marcus Wagner
    • 1
  1. 1.Fakultät MaschinenbauOTH RegensburgRegensburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
IT & Software
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering