Advertisement

Risikofaktor Präsentismus

Hintergründe und Auswirkungen des Arbeitens trotz Krankheit

  • Miriam Hägerbäumer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Miriam Hägerbäumer
    Pages 19-23
  3. Miriam Hägerbäumer
    Pages 79-114
  4. Miriam Hägerbäumer
    Pages 115-117
  5. Miriam Hägerbäumer
    Pages 119-171
  6. Miriam Hägerbäumer
    Pages 173-212
  7. Miriam Hägerbäumer
    Pages 213-253
  8. Miriam Hägerbäumer
    Pages 255-276
  9. Back Matter
    Pages 277-304

About this book

Introduction

Prof. Dr. Miriam Hägerbäumer beleuchtet das als Präsentismus bezeichnete Phänomen des Arbeitens trotz Krankheit hinsichtlich seiner Ursachen und Folgen und entwickelt hierzu ein valides Messinstrument. Mit einem Überblick zum Thema Gesundheit und Krankheit im beruflichen Kontext schafft die Autorin die Grundlage für das Verständnis der Komplexität des Präsentismus. Sie führt theoretische Annahmen und empirische Befunde zu einem integrativen Wirkmodell zusammen und leitet aus diesen Ergebnissen Handlungsempfehlungen für das betriebliche Gesundheitsmanagement sowie für die Forschung zu dieser gesundheitsrelevanten Copingstrategie ab. 

 

Der Inhalt

·         Betrieblicher Umgang mit Krankheit und krankheitsbedingter Abwesenheit

·         Präsentismus – Hintergründe und Befundlage

·         Empirische Studien zu Antezedenzien und Konsequenzen von Präsentismus

·         Ableitung eines Wirkmodells zum Präsentismus

·         Handlungsempfehlungen für das betriebliche Gesundheitsmanagement und Forschungsausblick

 

Die Zielgruppen

·         Dozierende und Studierende der Bereiche Psychologie, Gesundheitswissenschaften/Gesundheitsmanagement, Soziologie und Wirtschaftswissenschaften

·         Verantwortliche im Personal- und Gesundheitsmanagement, Unternehmensberaterinnen und Unternehmensberater, Krankenkassen

 

Die Autorin

Prof. Dr. Miriam Hägerbäumer ist Professorin für Wirtschaftspsychologie an der Euro-FH in Hamburg und als Beraterin, Trainerin und Coach im betrieblichen Gesundheits- und Personalmanagement aktiv.


Keywords

Gesundheitscontrolling Coping Krankenstand Krankheitsverhalten Gesundheitskonzept

Authors and affiliations

  • Miriam Hägerbäumer
    • 1
  1. 1.SchenefeldGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering