Advertisement

© 2019

Demokratie als Lebensform

Die Welt in der Krise des Kapitalismus

Book
  • 15k Downloads

Part of the Gesammelte Schriften book series (GESCH, volume 11)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Die humane Lebensform in einer säkular gewordenen Welt

  3. Die Genese der Demokratie. Der Konflikt mit der Ökonomie in der Marktgesellschaft

  4. Die Krise. Marktgesellschaft gewiss, aber eine andere

About this book

Introduction

Demokratie ist nur unzureichend verstanden, wenn sie im öffentlichen Bewusstsein wie in der Wissenschaft als eine Verfassungsform verstanden wird, in der die politische Meinungs- und Willensbildung für jeden offen ist. Gewiss, doch im Fluchtpunkt der Offenheit der formalen Verfasstheit der Demokratie liegt ihre materiale Zielvorgabe: Demokratie, ist die Verfassungsform, die dazu bestimmt ist, allererst die gesellschaftlichen Bedingungen einer selbstbestimmten Lebensführung des Subjekts zu schaffen.

 

Der Inhalt

  • Worum es geht. Demokratie als Lebensform
  • Zeitenwende. Die humane Lebensform in einer sӓkular gewordenen Welt
  • Die selbstbestimmte Lebensform als von Sinn bestimmte Lebensform
  • Die Wahrheit der Demokratie. Die zwei Demokratien
  • Der dreifache Wahrheitssatz der Demokratie
  • Die humane Lebensform unter der Machtverfassung der Gesellschaft. Der Verlust der Selbstbestimmung
  • Die athenische Demokratie
  • Die Genese der Demokratie als bürgerliche Demokratie
  • Die Demokratie einer kapitalistisch verfassten Marktgesellschaft. Der Widerstreit mit dem ökonomischen System
  • Die soziale Demokratie Lorenz von Steins
  • Die Ausbildung der formalen Demokratie. Die Hoffnung des Proletariats
  • Demokratie und Sozialstaat. Der Sozialstaat des Verschwindens
  • Die Aufkündigung der Idee der Demokratie. Das Subjekt als Unternehmer seiner Arbeitskraft
  • Die Krise der Marktgesellschaft als Krise der Demokratie
  • Die europӓische Wӓhrungskrise als Krise von Demokratie und Gesellschaft
  • Eine andere Demokratie in einer anderen Gesellschaft
  • Zum Schluss. Ortsbestimmung der Gegenwart
  • Anhang: Die Theorie der deliberativen Demokratie Jürgen Habermas'

Der Autor

Dr. Günter Dux ist Prof. emeritus am Institut für Soziologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Keywords

Politische Theorie Demokratie Gesellschaftstheorie Neuzeit Theorie der Macht Humanität

Authors and affiliations

  1. 1.Albert-Ludwigs-Universität FreiburgFreiburgGermany

About the authors

Dr. Günter Dux ist Prof. emeritus am Institut für Soziologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Bibliographic information

  • Book Title Demokratie als Lebensform
  • Book Subtitle Die Welt in der Krise des Kapitalismus
  • Authors Günter Dux
  • Series Title Gesammelte Schriften
  • Series Abbreviated Title Gesammelte Schriften
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-17369-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2019
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Social Science and Law (German Language)
  • Hardcover ISBN 978-3-658-17368-5
  • eBook ISBN 978-3-658-17369-2
  • Edition Number 2
  • Number of Pages XV, 340
  • Number of Illustrations 1 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Sociological Theory
    Social Anthropology
    Sociology of Culture
  • Buy this book on publisher's site