Advertisement

Aktuelle Managementstrategien zur Erweiterung der Erlösbasis von Krankenhäusern

Mit innovativen Versorgungsansätzen zur Erlösoptimierung

  • Hans-R. Hartweg
  • Marcus Proff
  • Christian Elsner
  • Rolf Kaestner
  • Karin Agor
  • Andreas Beivers

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Jan-Marc Hodek
    Pages 39-53
  3. Christian Elsner, Corinna Wriedt, Viola Ketz, Nils Breuer, Peter Pansegrau
    Pages 55-68
  4. Rolf Kaestner
    Pages 251-274
  5. Helge K. Schumacher, Johanne Pundt, Birte Schöpke
    Pages 275-290
  6. Back Matter
    Pages 305-309

About this book

Introduction

Nach vollzogener Etablierung der Vergütung gemäß der DRG-Klassifikation richtet das Fachbuch den Blick über das Krankenhausbudget hinaus auf erweiterte Erlös- und Einnahmequellen. Sich als Krankenhaus derartige Finanzierungsquellen zu erschließen ist anspruchsvoll, bedarf eines umsichtigen Managements und nicht zuletzt einer gewissen Findigkeit. Im Sammelband kommen Experten zu Wort, die sich um die Erschließung solcher Finanzierungsquellen verdient gemacht haben. Die Autoren stellen verschiedene Erlösquellen vor. Das Buch zeigt den Handlungsrahmen und diskutiert Herausforderungen sowie Lösungsansätze.

Der Inhalt
• Erlösoptionen aus ambulanter Versorgung
• Wahl- und Selbstzahlerleistungen inkl. Auslandspatienten
• Sektorenübergreifende und interdisziplinär-fachübergreifende Versorgungsansätze
• Hilfs- und Nebenleistungen der Krankenhäuser
• Merchandising, Sponsoring, Werbung, Fundraising und Drittmittel

Die Herausgeber
Prof. Dr. rer. pol. Hans-R. Hartweg lehrt an der Hochschule RheinMain in den gesundheitsökonomischen Studiengängen im Bachelor- und Masterprogramm.

Marcus Proff leitet das Referat „Krankenhäuser und Pflegeausbildung“ beim Caritasverband für die Diözese Münster.

Dr. med. Christian Elsner (MBA) arbeitet als geschäftsführender Direktor am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Campus Lübeck.

Rolf Kaestner (Dipl. Volkswirt) leitet verschiedene Projekte für Träger im Gesundheitswesen sowie in der Entwicklungszusammenarbeit.

Karin Agor (M.A., M.Sc.) ist Vertragsreferentin bei der Knappschaft Bahn See und Dozentin in den Studiengängen „Consumer Health Care“ bzw. „Management und Ökonomie im Gesundheitswesen“.

Prof. Dr. rer. pol. Andreas Beivers ist Studiendekan für Gesundheitsökonomie an der Hochschule Fresenius in München.

Keywords

Erlösquellen Krankenhauswahlleistungen Nutzungsentgelte Ambulante Leistungen Patientenhotels Miete Pacht Krankenhausbudget Selektivverträge

Editors and affiliations

  • Hans-R. Hartweg
    • 1
  • Marcus Proff
    • 2
  • Christian Elsner
    • 3
  • Rolf Kaestner
    • 4
  • Karin Agor
    • 5
  • Andreas Beivers
    • 6
  1. 1.Hochschule RheinMainWiesbaden Business SchoolWiesbadenGermany
  2. 2.die Diözese MünsterCaritasverband Krankenhäuser und PflegeausbildungMünsterGermany
  3. 3.LübeckGermany
  4. 4.Projekt PartnerHamburgGermany
  5. 5.Knappschaft – Regionaldirektion NordHamburgGermany
  6. 6.Fachbereich Wirtschaft und MedienHochschule FreseniusMünchenGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Engineering