Advertisement

Korruption in kommunalen Verwaltungen

Ein kriminologischer Beitrag zur Verwaltungswissenschaft

  • Maike Meyer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Maike Meyer
    Pages 1-14
  3. Maike Meyer
    Pages 189-244
  4. Back Matter
    Pages 245-288

About this book

Introduction

Maike Meyer beschäftigt sich in ihrer Dissertation mit Korruption in deutschen Kommunalverwaltungen. Dabei verfolgt sie zwei Fragen: In welchem Ausmaß, in welcher Form und wo tritt Korruption in kommunalen Verwaltungen auf?  Welche individuellen und kontextuellen Faktoren haben Einfluss darauf, dass Bedienstete kommunaler Verwaltungen sich korrupt bzw. nicht korrupt verhalten? Grundlegend für ihre Forschungsarbeit ist eine empirische Mixed-Methods-Studie, die in den Jahren 2014 bis 2016 durchgeführt wurde. Die Arbeit begegnet relevanten wissenschaftlichen Forschungsdesideraten und zeigt Ansatzpunkte für wirksame Strategien zur Korruptionsbekämpfung auf.
Der Inhalt
  • Ausmaß, Erscheinungsformen und Risikobereiche von Korruption in Kommunalverwaltungen<
  • Ursachen von Korruption in Kommunalverwaltungen
  • Korruptionsbekämpfung in Kommunalverwaltungen
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaften, Politikwissenschaft, Soziologie, Kriminologie und Verwaltungswissenschaft
  • Entscheidungsträger sowie Fach- und Führungskräfte in kommunalen Verbänden, in der Politik sowie der Öffentlichen Verwaltung und bei der Polizei
Die Autorin
Maike Meyer promovierte parallel zu ihrer wissenschaftlichen Mitarbeit in dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Verbundprojekt „Risikomanagement der Korruption aus der Perspektive von Unternehmen, Kommunen und Polizei“ am Institut für Politikwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Keywords

Korruptionsverbreitung Korruptionsformen Korruptionsursachen Situational Action Theory Mixed-Methods Korruptionsbekämpfung

Authors and affiliations

  • Maike Meyer
    • 1
  1. 1.Universität Münster MünsterGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing