Advertisement

Kon-Texte

Pädagogische Spurensuche

  • Silke Allmann
  • Jorina Talmon-Gros

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Silke Allmann, Jorina Talmon-Gros
    Pages 7-9
  3. Autobiographische Spuren/Perspektiven

    1. Front Matter
      Pages 11-11
  4. Spuren der Zeit

    1. Front Matter
      Pages 39-39
    2. Henning Pätzold
      Pages 41-53
  5. Spuren hinterlassen: Medien – Grundlagen und Analyse

  6. Bleibende Spuren

    1. Front Matter
      Pages 189-189
    2. Christian Schrapper
      Pages 199-210
    3. Winfried Rösler
      Pages 211-221
    4. Winfried Rösler
      Pages 223-228
  7. Back Matter
    Pages 229-234

About this book

Introduction

Das Werk zeigt, dass Pädagoginnen und Pädagogen spurensuchende Forscher und forschende Spurensucher zugleich sind – je nachdem, aus welcher Perspektive sie ihren Blick fokussieren. Die in diesem Buch vereinten Autorinnen und Autoren haben fesselnde Spuren für sich gefunden: in der Autobiographie, in der Zeit, in Medien und in bleibenden, überdauernden Erlebnissen, Erfahrungen und Erkenntnissen. Zu Ehren Prof. Dr. Norbert Neumanns werden diese Spuren verfolgt und in einen pädagogischen Kon-Text gebracht.

Der Inhalt
  • Autobiographische Spuren/Perspektive
  • Spuren der Zeit
  • Spuren hinterlassen Medien – Grundlagen und Analyse
  • Bleibende Spuren
Die Zielgruppen
  • Forschende, Dozierende und Studierende der Pädagogik
  • Lehrerinnen und Lehrer, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, Journalistinnen und Journalisten
Die Herausgeberinnen
Dr. Silke Allmann ist als akademische Oberrätin und Dr. Jorina Talmon-Gros ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Pädagogik der Universität Koblenz tätig.

Keywords

Autobiographie Medien Bildung Jugendamt Journalismus Zeit überdauernde Ereignisse

Editors and affiliations

  • Silke Allmann
    • 1
  • Jorina Talmon-Gros
    • 2
  1. 1.Institut für PädagogikUniversität Koblenz Landau, Campus KoblenzKoblenzGermany
  2. 2.Institut für PädagogikUniversität Koblenz Landau, Campus KoblenzKoblenzGermany

Bibliographic information