Advertisement

Die Lichtblattmikroskopie

Biologische Strukturforschung im Querblick

  • Rolf Theodor Borlinghaus

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Rolf Theodor Borlinghaus
    Pages 1-3
  3. Rolf Theodor Borlinghaus
    Pages 5-10
  4. Rolf Theodor Borlinghaus
    Pages 11-17
  5. Rolf Theodor Borlinghaus
    Pages 19-23
  6. Rolf Theodor Borlinghaus
    Pages 25-28
  7. Rolf Theodor Borlinghaus
    Pages 29-39
  8. Back Matter
    Pages 41-45

About this book

Introduction

In diesem essential wird erläutert, was die Lichtblattmikroskopie von gewöhnlicher Lichtmikroskopie unterscheidet. Der Autor beleuchtet kurz die Historie solcher Verfahren, wobei der Schwerpunkt auf den technischen Konzepten liegt. Schließlich werden aktuelle Erscheinungsformen vorgestellt, ohne in die Tiefen der Ingenieurskunst hinabzusteigen. Die Ungewöhnlichkeit der Lichtblattmikroskopie besteht nicht nur darin, dass Betrachtung und Beleuchtung unter einem rechten Winkel stattfinden, vielmehr gewinnt diese Art der Mikroskopie vor allem dadurch, dass durch die Art der Beleuchtung nur ein ganz kleiner Teil des Präparates durchstrahlt wird. Die geeignete Auswahl der optischen Elemente sorgt dafür, dass das beobachtete Bild keine unscharfen Anteile mehr enthält.

Der Inhalt
  • Jenseits der Auflösung und biologische Photographie
  • Glitzernde Teilchen und bunte Moleküle
  • OPFOS – gute Ideen und das akronymische Leiden<
  • Neuere Entwicklungen
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Biologie, Medizin und Philosophie
  • Praktikerinnen und Praktiker aus der Biologie, Biomedizin, Polymerforschung, Mineralogie und Nahrungsmittelindustrie 
Der Autor
Dr. rer. nat. Rolf Theodor Borlinghaus ist promovierter Biophysiker und arbeitet seit 1990 in der Lichtmikroskopie für verschiedene Unternehmen in Deutschland.

Keywords

Lichtmikroskopie Lichtscheibenmikroskopie Fluoreszenz Optische Schnitte biologische Photographie OPFOS

Authors and affiliations

  • Rolf Theodor Borlinghaus
    • 1
  1. 1.Microscopia PalatinaSinsheim-EschelbachGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Biotechnology