Advertisement

Humanressourcen-Management von Bachelorabsolventen

Eine ressourcenorientierte Perspektive

  • Amira Gazawi-Triebke

Part of the Schriften zur Unternehmensentwicklung book series (SUE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Amira Gazawi-Triebke
    Pages 1-19
  3. Amira Gazawi-Triebke
    Pages 279-293
  4. Back Matter
    Pages 295-328

About this book

Introduction

Amira Gazawi-Triebke untersucht die Auswirkungen der Bologna-Reform auf die Kompetenzausstattung der Bachelorstudierenden, die auch Unternehmen vor neue Herausforderungen stellt. Mithilfe einer empirischen Studie wird aufgezeigt, dass Unternehmen, die Bachelorabsolventen rekrutieren, mit zwei unterschiedlichen Strategien auf das neue Leistungsniveau reagieren. Die Autorin erläutert die strategischen Konsequenzen und langfristigen Wirkungen für Unternehmen, die sich aus der Akquisition und Bindung von Hochschulabsolventen ergeben.

Der Inhalt
  • Die Auswirkungen der Studienstrukturreform auf den Kompetenzerwerb von Studierenden
  • Die Notwendigkeit für Anpassungen im Humanressourcen-Management
  • Rekrutierung von Bachelorabsolventen und Erwartungen der Unternehmen
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Personalmanagement, strategische Unternehmensführung und Bildungswissenschaften
  • Chief Human Resources Officer (CHRO), Personalstrategen, Führungskräfte mit Personalverantwortung, Personalentscheider und -recruiter
Die Autorin
Dr. Amira Gazawi-Triebke ist Consultant und Transformation Managerin und unterstützt Unternehmen in den Gebieten Future Work, Organisation 4.0 und Innovationskultur. 

Keywords

Studienstrukturreform Bologna-Reform resource-based-view Hochschulabsolventen Recruiting Leistungsniveau

Authors and affiliations

  • Amira Gazawi-Triebke
    • 1
  1. 1.Kathol. Universität Eichstätt-Ingolstadt IngolstadtGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Engineering