Advertisement

Stabilität von ultraleichten Schaumbetonen

Betrachtung instationärer Porenstrukturen

  • Albrecht Gilka-Bötzow

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Albrecht Gilka-Bötzow
    Pages 1-10
  3. Albrecht Gilka-Bötzow
    Pages 11-49
  4. Albrecht Gilka-Bötzow
    Pages 51-56
  5. Albrecht Gilka-Bötzow
    Pages 57-107
  6. Albrecht Gilka-Bötzow
    Pages 109-157
  7. Albrecht Gilka-Bötzow
    Pages 159-180
  8. Albrecht Gilka-Bötzow
    Pages 181-189
  9. Albrecht Gilka-Bötzow
    Pages 191-197
  10. Back Matter
    Pages 199-234

About this book

Introduction

Albrecht Gilka-Bötzow zeigt Wege für eine zuverlässige Anwendung zementgebundener Schäume im Bauwesen auf. Diese hängt insbesondere von der Robustheit des frischen, nicht hydratisierten Materials gegenüber äußeren und inneren Einflüssen ab. Der Autor setzt daher rheologische und kalorimetrische Untersuchungen mit den instationären Strukturmerkmalen von festen mineralisierten Schäumen in Zusammenhang. Daraus entwickelt er ein Modell zur zeitlich aufgelösten Strukturschematisierung. So entsteht eine Basis für eine differenzierte simulative Betrachtung der Zusammenhänge zwischen den Materialcharakteristika des flüssigen und erhärteten Schaums. Auf Grundlage der Entwurfsrechnungen und Modelle können Mischung und Herstellverfahren der Praxis auf ihre Robustheit und Zuverlässigkeit hin geprüft werden.

Der Inhalt 
  • Flüssiger zementöser Schaum
  • Verfahrenstechnik und rechnerischer Entwurf für Schaumbetone
  • Analyse und Modellierung von Schaumporenstrukturen
Die Zielgruppen 
  • Forschende und Studierende des Bauingenieurwesens, der Verfahrenstechnik und der Physik
  • Praktiker und Praktikerinnen der Betontechnologie, Fertigteilindustrie und Bauphysik
Der Autor
Dr.-Ing. Dott. Mag. Albrecht Gilka-Bötzow studierte an der TU Dresden und der Uni Trento Bauingenieurwesen. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkstoffe im Bauwesen (WiB) der TU Darmstadt bearbeitete er Forschungsprojekte zu neuartigen zementgebundenen Materialien sowie im Bereich des nachhaltigen und energieeffizienten Bauens und übernimmt dort heute eine wissenschaftliche Leitungsfunktion. 

Keywords

Mineralisierter Schaum Bindemittelleimrheologie Misch- und Verfahrenstechnik Schaumstrukturmodelle Reaktionskalorimetrie Polydisperse hochporöse Systeme

Authors and affiliations

  • Albrecht Gilka-Bötzow
    • 1
  1. 1.Institut für Werkstoffe im BauwesenTU DarmstadtDarmstadtGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Materials & Steel
Chemical Manufacturing
Oil, Gas & Geosciences
Engineering