Advertisement

Netzwerk-Design für LKW-Komplettladungsverkehre unter Berücksichtigung ökonomischer und sozialer Aspekte

  • Sebastian Jäger

Table of contents

About this book

Introduction

Der Autor zeigt anhand eines mathematischen Modells und eines heuristischen Lösungsverfahrens, dass es im Komplettladungsverkehr durch den Aufbau bereits weniger zusätzlicher Unternehmensstandorte für einen Ladungstausch gelingen kann, die Anzahl auswärtiger Übernachtungen des Fahrpersonals zu reduzieren. Dadurch kann die Attraktivität des Berufsbildes des Kraftfahrers erhöht und somit einer der aktuell größten Herausforderungen für die deutsche Transport- und Logistikbranche begegnet werden.

Der Inhalt
• Situation des Ladungsverkehrs
• Neuere Ansätze der Transportplanung
• Ausgewählte Grundlagen der Touren- und Standortplanung
• Ein multikriterielles Location Routing Problem mit Abholungen, Auslieferungen, Umladungen und mehrfachem Fahrzeugeinsatz
• Problemdekomposition mit heuristischen Lösungsverfahren
• Darstellung effizienter Lösungen

Die Zielgruppen
• Dozierende und Studierende der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Transport und Logistik
• Praktiker und Praktikerinnen aus der Logistik

Der Autor
Sebastian Jäger ist nach Tätigkeiten als Logistikberater und Promotion an der Universität Duisburg-Essen aktuell als Projektmanager für Netzwerkplanung bei einem deutschen Handels- und Touristikkonzern beschäftigt. Anhand von mathematischen Optimierungsmodellen entwickelt er Expansionsstrategien für den Online-Handel.

Keywords

Fahrermangel Netzwerkplanung Relays Standortplanung Tourenplanung Auswärtige Übernachtungen

Authors and affiliations

  • Sebastian Jäger
    • 1
  1. 1.KölnGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Oil, Gas & Geosciences
Engineering