Advertisement

Der kundenseitig wahrgenommene Wert der anbieter- und der kundengesteuerten Dienstleistungsindividualisierung

Eine vergleichende konzeptionelle und empirische Analyse

  • Florian Imgrund

Part of the Fokus Dienstleistungsmarketing book series (FDM)

About this book

Introduction

Florian Imgrund widmet sich der kundenseitigen Bewertung individualisierter, auf die Befriedigung spezifischer Bedürfnisse des Einzelkunden ausgerichteter Dienstleistungsangebote in unterschiedlichen Kontexten. Die Resultate der vergleichenden konzeptionellen und empirischen Analyse legen offen, dass die Umsetzungsform der Individualisierung (anbieter-/kundengesteuert) wie auch die Art der Dienstleistung (hedonistisch/utilitaristisch) einen kategorialen Einfluss auf Konstrukt, Einflussgrößen und Wirkungen des kundenseitig wahrgenommenen Werts der Dienstleistungsindividualisierung nehmen. Auf Basis dieser Erkenntnisse werden umfassende Management- wie auch Forschungsimplikationen präsentiert.


Der Inhalt


Konzeptualisierung, Einflussgrößen und Wirkungen des wahrgenommenen Werts der anbieter- und der kundengesteuerten Dienstleistungsindividualisierung

Empirisch-quantitative Überprüfung und Vergleich der Konzeptualisierungen und Untersuchungsmodelle in unterschiedlichen Bewertungskontexten

Ableitung von Management- und Forschungsimplikationen

Die Zielgruppen


Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Dienstleistungsmanagement, Marketing Management sowie Konsumentenverhalten

Experten für Dienstleistungs- und Marketing-Management

Der Autor

Florian Imgrund ist derzeit als Projektmanager in Koblenz tätig.

Keywords

Service Customization Customer Perceived Value PLS

Authors and affiliations

  • Florian Imgrund
    • 1
  1. 1.Universität Duisburg-Essen DuisburgGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Engineering