Advertisement

Was ist, was will, was kann Moral?

  • Myron Hurna

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Myron Hurna
    Pages 1-28
  3. Myron Hurna
    Pages 63-84
  4. Back Matter
    Pages 149-150

About this book

Introduction

Moral gilt gemeinhin als ein System prosozialer Einstellungen, Werte und Normen. Wer moralisch handelt, der entscheidet darüber, ob er geltenden Werten gemäß leben und wie weit er sich herrschenden Normen anpassen oder ihnen zuwider handeln will. Damit ein Akteur bestimmte moralische Handlungen vollzieht, muss eine gegebene Moral als Ganze überzeugen. Dies gelingt ihr, wenn sie es schafft, Freiheit und Heteronomie in einer Balance zu halten. Es gibt jedoch moralimmanente Schwierigkeiten, die die Reichweite der Moral begrenzen: Wann ist es legitim, einen anderen moralisch zu sanktionieren? Gelten moralische Normen unbedingt und muss ich mich allen herrschenden Werten anpassen? Können Tugenden und andere prosoziale Einstellungen Normen und Sanktionen ersetzen? Und schließlich: Welche Moral ist eigentlich die beste Moral?

Der Inhalt
Was ist, was will, was kann Moral? • Ein zweiter Blick auf die Moral: Normen und Krisen der Sanktionspraxis • Der Begriff der Pflicht • Rationalität, Selbstsorge, Moralität und Glück • Das Gute und das Schlechte. Das Glück des Menschen

Die Zielgruppen
Lehrende und Studierende der Philosophie und Sozialwissenschaften, insbesondere  auf dem Gebiet „Praktische Ethik“

Der Autor
Dr. Myron Hurna ist Philosoph und Ethiker.

Keywords

Leben, gutes Gute, das Ethik Normen Moral

Authors and affiliations

  • Myron Hurna
    • 1
  1. 1.FreiburgGermany

Bibliographic information