Advertisement

Sprachlos gemacht in Kita und Familie

Ein deutsch-französischer Vergleich von Sprachpolitiken und -praktiken

  • Nathalie Thomauske

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Nathalie Thomauske
    Pages 11-33
  3. Nathalie Thomauske
    Pages 107-124
  4. Nathalie Thomauske
    Pages 345-366
  5. Back Matter
    Pages 367-388

About this book

Introduction

Die Studie widmet sich den Ambivalenzen von Sprachpolitiken und -praktiken in der frühkindlichen Bildung. Dazu wurden Fokusgruppendiskussionen mit pädagogischen Fach- und Lehrkräften sowie Eltern in Deutschland und Frankreich orientiert an der konstruktivistischen Grounded Theory analysiert. Fach- und Lehrkräfte stehen unter enormem Druck, Kindern so früh wie möglich die jeweilige Bildungssprache zu vermitteln. Die Ergebnisse der Analyse zeigen, dass dies u. a. dazu führt, dass die zu „Anderen“ gemachten Sprachen der Kinder in den familiären Kontext verbannt und in der Kita „gesilenced“ werden. Einer solchen hegemonialen Sprachordnung kritisch gegenüberstehend werden Strategien thematisiert, wie Kinder sich in ihrer favorisierten Sprache äußern können.

Der Inhalt

  • Sprachpolitiken und -praktiken dekolonial betrachtet
  • Sprachpolitik und Sprachideologie(n)
  • Konstruktionen von „Sprachlosigkeit

Die Zielgruppen

  • Forschende, Dozierende und Studierende der Pädagogik der frühen Kindheit, Soziolinguistik, Postcolonial Studies, Erziehungswissenschaften, Soziologie, Sozialwissenschaften und von Deutsch als Zweitsprache
  • PraktikerInnen in den Bereichen frühkindliche Bildung und soziale Arbeit

Die Autorin

Dr. Nathalie Thomauske ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Vergleichende Bildungsforschung und Sozialwissenschaften der Universität zu Köln sowie Fachberaterin für Kitas mit dem Schwerpunkt alltagsprachliche und inklusive Bildung.

Keywords

Postcolonial studies Kindertageseinrichtungen Institutionelle Diskriminierung Sprachpolitik Comparative education

Authors and affiliations

  • Nathalie Thomauske
    • 1
  1. 1.Universität zu Köln KölnGermany

Bibliographic information