Advertisement

Ältere Konsumenten in Handel und Marketing

Empirische Überprüfung der Bedeutung von Convenience

  • Robert Zniva

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Robert Zniva
    Pages 1-27
  3. Robert Zniva
    Pages 29-48
  4. Robert Zniva
    Pages 49-80
  5. Robert Zniva
    Pages 323-340
  6. Back Matter
    Pages 341-383

About this book

Introduction

Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit der Auswirkung des demografischen Wandels auf das
Marketing. Robert Zniva geht der Frage nach, ob es für Händler sinnvoll ist, sich den
Bedürfnissen älterer Konsumentinnen und Konsumenten anzupassen und mehr Convenience für diese Zielgruppe anzubieten. Altern wird hierbei nicht nur als Jahreszahl, sondern als multidimensionaler Prozess untersucht.

Der Inhalt
•    Theoretische Überlegungen und Definitionen zum Alter(n)
•    Entwicklung und Herleitung des Convenience-Begriffes
•    State-of-the-Art zum Thema Altern in der Marketingforschung
•    Bestimmung der Bedeutung von Convenience im Handel

Die Zielgruppen
•    Dozierende und Studierende der Fachbereiche Gerontologie, Soziologie, Marketing- und Managementforschung
•    Managerinnen und Manager, sowie Unternehmerinnen und Unternehmer aus den Bereichen Handel und Marketing

Der Autor
Dr. Robert Zniva lehrt und forscht zurzeit am Institut für Handel und Marketing der Wirtschaftsuniversität Wien. Sein Forschungsinteresse gilt dem Konsumentenverhalten älterer Personen. Seine Forschungstätigkeiten beziehen sich nicht nur auf Europa, sondern auch auf die USA, wo er z.B. den Handel in der größten Retirement Community der Welt untersuchte.


Keywords

Lebensmitteleinzelhandel demografischer Wandel Strukturgleichungsmodell Critical Incident Technique Altersprozesse Marktsegmente Senioren-Supermärkte

Authors and affiliations

  • Robert Zniva
    • 1
  1. 1.Fachbereich Handel und MarketingWirtschaftsuniversität Wien Fachbereich Handel und MarketingWienAustria

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Engineering