Advertisement

Qualitätssicherung im Assessment-Center

Wissenschaftliche Betrachtung in Theorie und Praxis

  • Sophie Bartell

Part of the Business, Economics, and Law book series (BEAL)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Sophie Bartell
    Pages 1-3
  3. Sophie Bartell
    Pages 75-76
  4. Back Matter
    Pages 77-98

About this book

Introduction

Sophie Bartell stellt Ergebnisse aus wissenschaftlichen Studien zur prädiktiven Validität und Konstruktvalidität von Assessment-Centern (AC) vor, um zum einen die psychometrische Qualität dieses eignungsdiagnostischen Verfahrens herauszuarbeiten und zum anderen kritische Ansätze hinsichtlich der Qualität von AC aufzuzeigen. Endergebnis ist eine Handlungsempfehlung, die auf zwei bestehenden Qualitätsstandards aufbaut (DIN 33430, Standards des Arbeitskreises Assessment Center) und mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Arbeit erweitert und abgewandelt wird, um eine am aktuellen Forschungsstand ausgerichtete Konzeption und Durchführung von AC zu ermöglichen.

Der Inhalt
• Assessment-Center in der Eignungsbeurteilung
• Qualitative Betrachtung des Assessment-Centers
• Qualitätssicherung und bestehende Standards
• Handlungsempfehlung für die Konzeption und Durchführung von Assessment-Centern

Die Zielgruppen
• Dozierende und Studierende des Human Resource Management und der Arbeits- und Organisationspsychologie
• Praktiker aus dem Personalwesen

Die Autorin
Sophie Bartell studiert im Master „International Law and Business“ an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. 

Keywords

Standards des Arbeitskreises Assessment Center Gütekriterien DIN 33430 Konstruktvalidität Prognostische Validität

Authors and affiliations

  • Sophie Bartell
    • 1
  1. 1.Ostfalia HS f. angewandte Wissenschaften BraunschweigGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods