Advertisement

Bilanzplanung und Bilanzgestaltung

Fallorientierte Bilanzerstellung

  • Bernd Heesen

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Bernd Heesen
    Pages 1-54
  3. Bernd Heesen
    Pages 55-270
  4. Bernd Heesen
    Pages 271-279
  5. Bernd Heesen
    Pages 319-362
  6. Bernd Heesen
    Pages 363-367
  7. Bernd Heesen
    Pages 369-383
  8. Back Matter
    Pages 385-386

About this book

Introduction

Dieses Buch erläutert den Weg zu einer steueroptimalen Bilanzgestaltung und berücksichtigt dabei besonders die kaufmännische Sicht. Denn bei der Erstellung der Bilanz, die das Kerngeschäft des Steuerberaters ausmacht, treffen vielfältige Interessen und Zielvorstellungen der Unternehmer, Banken oder Aktionäre aufeinander. 
Eine fallorientierte Darstellung macht das Werk besonders praxisnah und verständlich. Die 4. Auflage berücksichtigt die veränderten gesetzlichen Rahmenbedingungen seit Inkrafttreten des BilRUG.

Der Inhalt

  • Trichteranalyse als Mittel der Gestaltung
  • Basel II und bilanzielles Risikomanagement
  • Gestaltungsmöglichkeiten über Leasing, Sale & Lease back oder mezzanines Kapital
  • Umsatzrenditen als Konsequenz von Kapitalinvestitionen
  • Perspektiven und Interessen managen: Unternehmer, Bank, Rating, Aktionäre
  • Planungsperioden und Gestaltung
  • Umsetzung und Auswirkungen auf das Zahlenwerk
  • Strukturen im Zahlenwerk erkennen 
  • Belege strategisch richtig buchen

Der Autor

Bernd Heesen war Partner in einer der „Big Four“ Steuer-, Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaften. Heute ist er Geschäftsführender Gesellschafter der Internationalen Führungsakademie Berchtesgadener Land (IFAK-BGL), die Seminare zu spezifischen Fragestellungen im Rechnungswesen anbietet sowie Inhaber der ABH Partner in München, einer Gesellschaft, die u.a. die im Buch dargestellten Analysen im Kundenauftrag für Gesellschaften jeder Art erstellt.

Keywords

Aktiva Basel Bilanz Kennzahlen Passiva BilRUG Leasing

Authors and affiliations

  • Bernd Heesen
    • 1
  1. 1.MarktschellenbergGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Engineering